Home Unternehmen Presse Newsroom Verschmelzung Spaltung Umwandlung
MELDUNG · 05. November 2021

Neu bei MANZ: Kommentar zu Verschmelzung – Spaltung – Umwandlung

Vollständig aktualisierte 3. Auflage des Standardkommentars von Susanne Kalss

Wirtschaftsrecht
Artikel teilen

Vor 25 Jahren ist das EU-Gesellschaftsrechtsänderungsgesetz in Kraft getreten. Es ist die maßgebliche rechtliche Grundlage für Umgründungen. Seither gab es zahlreiche gesellschaftsrechtliche Novellen, darunter

  • GesRÄG 2011 – Vereinfachungen im Konzern; elektronische Offenlegung
  • RÄG 2014 – Ausschüttungssperren
  • BörseG 2018 – Kaltes Delisting durch Verschmelzung oder Spaltung
  • AktRÄG 2019 – Neugestaltung des Überprüfungsverfahrens (Gremium)

Als Standardwerk zum Thema "Verschmelzung – Spaltung – Umwandlung" hat sich der gleichnamige MANZ-Kommentar von Susanne Kalss etabliert, der nun in dritter Auflage erschienen ist.

Ausführliche Kommentierungen aller relevanten Bestimmungen behandeln nationale und internationale Verschmelzung, Spaltung, Umwandlung und Gesellschafterausschluss. Der Kommentar bietet eine vollständige Auseinandersetzung mit OGH- und einschlägiger EuGH-Judikatur. Österreichische Literatur und Literatur zum deutschen UmwG wurden umfassend ausgewertet.

Abgerundet wird das Werk durch die bewährten Zeit- und Ablaufpläne für Planung, Vorbereitung, Beschlussphase und Vollzug der Umgründungen.

Die Autorin

Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz) ist Professorin am Institut für Unternehmensrecht und Vorständin des Instituts für Unternehmensrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. 

Jetzt die Coverstory mit Susanne Kalss aus der RECHTaktuell 3/2021 lesen.

Das EU-VerschG wird von Univ.-Prof. Dr. Georg Eckert kommentiert.

Das Buch

Kalss: Verschmelzung Spaltung Umwandlung, 3. Auflage. MANZ 2021. XXXII, 1606 Seiten. Geb. € 298,00. ISBN 978-3-214-05041-2

Das Buch ist auch online in der RDB.at Rechtsdatenbank verfügbar.

Verschmelzung Spaltung Umwandlung
 ISBN: 978-3-214-05041-2
Verlag: MANZ Verlag Wien
Erscheinungsjahr: 2021
298,00 EUR (inkl. MwSt.)
Lieferbar

Über MANZ

Die Manz’sche Verlags und Universitätsbuchhandlung mit Sitz in Wien ist Österreichs Marktführer für Rechtsinformation. Manz-Rot steht bei Rechtsanwendern für Rechtssicherheit, Qualität und Innovation. „Der Manz“ bietet – ob online, gedruckt oder als Seminar – das umfassendste Angebot an Informationsdienstleistungen für Rechts- und Steuerberufe und betreibt eine renommierte Buchhandlung am Wiener Kohlmarkt.

Die seit 1849 bestehende Manz’sche Verlags und Universitätsbuchhandlung befindet sich seit fünf Generationen in Familienbesitz und ist Teil der als Medienunternehmen des 21. Jahrhunderts geführten Manz-Gruppe.