Dako

Datenschutz konkret

Sicherheit und Orientierung für alle Personen, die in Unternehmen oder im öffentlichen Bereich für Datenschutz verantwortlich sind.

„Datenschutz konkret“ bietet Ihnen:

  • Recht: Ob „Alltagsfragen“ oder komplexer EU-Datenschutz – alles sicher und verständlich beantwortet
  • Projekte: Was klappt und Erfolg verspricht – aus erster Hand
  • Lösungen: Expertise und fachliche Kreativität – für Ihre operativen Herausforderungen

Wir, die Redaktion von „Datenschutz konkret“, wissen: Datenschutzrecht schmeckt bisher kaum jemandem besonders gut. Und nur wenige wollen sich da durchkauen. Da wir aber seit Langem auf den Geschmack gekommen sind, möchten wir Sie mit Datenschutzrecht „einkochen“. Deswegen werden wir Ihnen Datenschutzrecht zubereiten wie ein Sacherwürstel: Knackig, saftig, gut und übersichtlich portioniert, aber dennoch mit qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffen:

  • das interview – mit einer Person aus der Welt des Datenschutzrechts
  • das praxisprojekt – Echtbeispiele mit Lösungen
  • der beitrag – komplexe Rechtsgebiet in übersichtlichen Portionen
  • die checkliste – ein Thema lösungsorientiert abarbeiten
  • der judikaturrückblick – Antworten der Judikatur zu Fragen, die regelmäßig auftauchen
  • die entscheidung – mit einer kurzen Kommentierung über ihre Auswirkungen
  • das lesen wir – Lesenswertes auf Papier oder online
  • das gibt es – zum Hingehen und zum Staunen
  • die kurzmeldung – News aus Legistik, Judikatur und Verwaltung

Erscheinungsweise

Jährlich 5 Hefte. Erscheint 2020 im 7. Jahrgang.

Bezugspreis

Jahresabonnement 2020: EUR 160,– inkl. Versand (in Österreich)
Kennenlernabonnement 2020: 2 Hefte 15,– inkl. Versand (in Österreich)

Zeitschriften-Newsletter abonnieren
Mit den MANZ Zeitschriften-Newslettern sind Sie immer bestens informiert. Wählen Sie auf der Übersicht aus und melden Sie sich jetzt an.

Zielgruppen

Datenschutzbeauftragte, Rechtsabteilungen, Personalabteilungen, IT- Abteilungen, Betriebsräte, Gerichte, Rechtsanwälte.

Erscheinungsweise

Jährlich 5 Hefte (Februar, April, Juni, September, November) Mitte des Monats.

Anzeigenformate (Breite x Höhe in mm) und Preise

Format Preis
1/1 Seite 190x272 EUR 1.770,–
1/2 Seite 167x121, Umschlag EUR 890,–
1/2 Seite 185x121, 60x242, Satzspiegel EUR 890,–
1/4 Seite 60x121, Satzspiegel   EUR 480,–


Alle Preise zzgl 5% Werbeabgabe und 20% USt.
Abfallendes Format: 10 % (mindestens EUR 80,–)
Farbzuschlag: EUR 345,– pro Farbe
Platzierungszuschlag: 20 %
Abfallendes Format: A4, 210x297 mm mit 5 mm Überfüller

Beilagen

Bis 40 g EUR 430,– p.T.

Jahresabschlüsse

Rabattstaffel: 3 x 5%, 5 x 10%

Auflage

900 Exemplare

Anzeigenschluss

4 Wochen vor Erscheinungstermin

Sonderwerbeformen, Beihefter und ONLINE auf Anfrage

Inserate werden in der App auf Ihre Homepage verlinkt!

Druckvorlagen

Ausschließlich PDF ab der Version 1.3 mit eingebetteten Schriften sowie unkomprimierten, eingebetteten Abbildungen im CMYK-Farbraum oder Graustufe, mit einer Auflösung von 2400 dpi.

Einzelbilder: Pixelbilder: Format TIFF, Auflösung 300 dpi bei Endgröße
Vektorgrafik: Format EPS mit eingebetteten Schriften
Vergeben Sie bitte Datei-Namen, wie zB „Firmenname_bezeichnender_Inseratename.pdf“
Daten bis 5 MB können Sie per E-Mail an produktion@manz.at schicken, größere Datenmengen via ftp-Server.

BT
Rückfragen für drucktechnische Details
Ing. Bettina Tulla
Johannesgasse 23, 1010 Wien
SD
Anzeigenkontakt
Stefan Dallinger
Johannesgasse 23, 1010 Wien

Chefredaktion

Dr. Rainer Knyrim ist Rechtsanwalt und Partner bei Knyrim Trieb Rechtsanwälte, einer auf Datenschutzrecht und IT-Recht spezialisierten Anwaltskanzlei. Er hat in Wien, Paris und Graz Jus studiert. Dr. Knyrim ist Autor des im Verlag Manz in 3. Auflage erschienenen „Praxishandbuch Datenschutzrecht“, Herausgeber des 2016 im Manz Verlag erschienenen Handbuchs zur Datenschutz-Grundverordnung und Mitherausgeber des Datenschutzkommentars Dohr/Pollirer/Weiss/Knyrim. Er hat über 150 Vorträge gehalten und ist Autor dutzender Fachartikel. Neben seiner rechtsanwaltlichen Tätigkeit ist er Mitglied der International Association for Privacy Professionals, von Privacy Europe und zertifizierter Experte für das europäische Datenschutz-Gütesiegel „EuroPriSe“.

"Diese erste österreichische Zeitschrift rein zum Datenschutzrecht soll ihren Platz mitten im Leben all jener haben, die sich mit diesem Thema beruflich bereits auseinandersetzen oder erst damit beginnen. Wir wollen unsere Leser in die Welt des Datenschutzes einführen und sie immer tiefer in diese eindringen lassen.
Mir ist besonders wichtig, dass wir – aus der Praxis kommend – für die Praxis schreiben. Und dies kurz, prägnant und nutzbringend – möglichst „knackig“. Ich hoffe außerdem, dass wir unseren Lesern mit dieser Zeitschrift vermitteln können, wie wir Datenschutzrecht empfinden: Als berufliche Aufgabe, aber auch: als Berufung."

Redaktion

Mag. Viktoria Haidinger, LL.M. ist Juristin und stellvertretende Leiterin der Stabsabteilung Statistik der Wirtschaftskammer Österreich. Sie ist Absolventin des Lehrganges für Informationsrecht und Rechtsinformation (jetzt: Informations- und Medienrecht) der Universität Wien, und war danach bei Preslmayr Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Datenschutzrecht und IT-Recht als Rechtsanwaltsanwärterin tätig. Diese Themen beschäftigen sie auch weiterhin beruflich, darunter sowohl das allgemeine Datenschutzrecht als auch die spezifisch statistikrechtlichen Bestimmungen. Sie ist seitens der Wirtschaftskammer Österreich als fachkundige Laienrichterin für den Bereich Datenschutz am Bundesverwaltungsgericht nominiert.

"Die häufig anzutreffende Abwehrhaltung gegenüber dem Datenschutzrecht erklärt sich für mich aus seiner Komplexität und der mangelnden Vermittlung im Rahmen des rechtswissenschaftlichen Studiums. Gleichzeitig kommt man als Führungskraft, Betriebsrat oder Personalverantwortlicher ständig damit in Kontakt. Die neue Zeitschrift hat den Anspruch, diese Komplexität aufzulösen und für diese Zielgruppe verständlich aufzubereiten."

DI Michael Löffler ist Datenschutzbeauftragter des AIT Austrian Institute of Technology, Österreichs größter außeruniversitären Forschungseinrichtung. Als Absolvent des Bachelorstudiums Medizinische Informatik und des Masterstudiums Wirtschaftsingenieurwesen Informatik versteht er, welche Auswirkungen moderne IT-Systeme auf unsere Gesellschaft haben können. Vor seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter unterstützte er als Mitarbeiter von Rechtsanwaltskanzleien mehrere Jahre Unternehmen bei der praktischen Umsetzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Er trägt zum Thema Datenschutzrecht vor und kommentiert die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Archiv-, Forschungs- oder statistischen Zwecken im DatKomm.

"Datenschutzrecht schützt das, was uns zu Menschen macht – unsere Persönlichkeit. Es steht Innovation nur im Weg, wenn es ignoriert oder missverstanden wird. Findet Datenschutzrecht von Anfang an konsequent Berücksichtigung, ist es alles andere als ein „Showstopper“. Leser*innen der Dako sollen für das Thema Datenschutz begeistert werden, indem ihnen fundierte Lösungen zu datenschutzrechtlichen Herausforderungen des beruflichen Alltags präsentiert werden."

Mag. Ing. Markus Oman, CSE hat an der Universität Linz Betriebswirtschaftslehre studiert und ist geschäftsführender Gesellschafter der 2002 gegründeten, in Österreich und Deutschland ansässigen, O.P.P. – Beratungsgruppe. Zuvor war er als Prokurist und Geschäftsführer in internationalen „Big4“ Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften tätig. Er ist Autor von zahlreichen Fachartikeln und Autor bzw. Mitautor mehrerer Bücher. Markus Oman ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für das Fachgebiet der Unternehmensberatung.

"Datenschutz konkret liefert nicht nur Lösungen zum Datenschutz, sondern auch zu den technischen und betriebswirtschaftlichen Fragen!"

Prof. KommR Hans-Jürgen Pollirer ist seit 1975 Eigentümer und Geschäftsführer der Firma Secur-Data Betriebsberatungs-GmbH. Er ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Arbeitsorganisation, Betriebsorganisation und EDV und war von 2002 – 2014 Obmann der Bundessparte „Information und Consulting“ der Wirtschaftskammer Österreich. Neben mehreren weiteren Tätigkeiten als Vorstandsmitglied verschiedener Organisationen ist er auch Mitautor von Dohr/Pollirer/Weiss/Knyrim, Kommentar zum Datenschutzgesetz.

"Wer die Kombination aus datenschutzrechtlichen bzw. sicherheitstechnischen Know-how einerseits und die praxisbezogenen Antworten auf seine Fragen zu diesen für jede Organisation immer wichtiger werdenden Fachgebieten andererseits sucht, findet in der Zeitschrift „Datenschutz konkret“ einen verlässlichen Partner."

Mit der App haben Sie Zugriff auf die einzelnen Ausgaben – jederzeit und überall!

Ihre Vorteile

  • sofort beim gewünschten Beitrag – nur einmal tippen
  • früher informiert – vor Erscheinen der Printausgabe
  • immer alles abrufbar – mit cleverem Archiv

Funktionen im Überblick

  • einfache und intuitive Bedienung
  • Blättern im Heft durch Wischen über die Seiten
  • rasches Finden des gewünschten Artikels über die Schnellnavigation
  • verlinktes Inhaltsverzeichnis
  • heruntergeladene Ausgaben jederzeit im Archiv verfügbar
  • Zoom-Funktion zur besseren Lesbarkeit der Artikel
  • Druckfunktion
  • neue Ausgaben bereits vor Erscheinen der Print-Ausgaben verfügbar


Bitte beachten Sie: Die App-Ausgaben sind ausschließlich für Abonnenten der Print-Zeitschrift verfügbar.

 


Support

Voraussetzungen für iPad
Kompatibel mit iPad. Erfordert iOS 5.0 oder neuer.

Voraussetzungen für Android
Kompatibel mit:

  • Ice Cream Sandwich (Android 4.0)
  • Jelly Bean (Android 4.1, 4.2, 4.3)
  • Kit Kat (Android 4.4)

Falls Sie Fragen oder Anregungen zur App haben, kontaktieren Sie uns bitte:
zeitschriften-apps@manz.at

iPhone and iPad are trademarks of Apple Inc.
"QR-Code" is a trademark of DENSO WAVE INC.

Erstellung des Manuskripts

Die Formatvorlagen sowie die genauen Informationen zur Länge der Artikel in der Dako erhalten Sie von Ihrer Dako-Zeitschriftenredakteurin Dr. Elisabeth Maier (E-Mail: elisabeth.maier@manz.at; Tel: +43 1 531 61-308;
Fax: +43 1 531 61-666).

Bei Zitaten bitten wir Sie, sich an die von Friedl/Loebenstein herausgegebenen „Abkürzungs- und Zitierregeln“, AZR, 8. Auflage 2019 zu halten. Bitte beachten Sie auch das Update-Service der AZR.

In der Dako wird grundsätzlich die neue Rechtschreibung verwendet. Bitte bedenken Sie vor allem bei einer Rechtschreibprüfung am Computer, dass Originalzitate (Gesetzestexte, parlamentarische Erläuterungen usw.) in der  Originalschreibweise wiedergegeben werden.

Bei der inhaltlichen Gestaltung ist es entscheidend, sich am Leser zu orientieren. Die Aussage eines Textes soll durch Gliederungen, Zwischenüberschriften  und Hervorhebungen deutlich gemacht werden. Bedenken Sie bitte auch, dass Leser wenig Zeit haben und fassen Sie sich kurz.

Schicken Sie das endgültige Manuskript als Word-Datei per E-Mail an die Dako-Redakteurin Frau Dr. Elisabeth Maier unter der Adresse elisabeth.maier@manz.at. Voraussetzung für eine Annahme ist, dass die Arbeit noch nicht an anderer Stelle publiziert oder eingereicht wurde.

Grafiken
Wenn in Ihrem Manuskript Bilder (z.B. Grafiken, Abbildungen oder Fotos) vorkommen, machen Sie bitte im Manuskript durch das eingefügte Bild oder einen Hinweis deutlich, an welcher Stelle das Bild abgedruckt werden soll. Weiters ersuchen wir Sie, die Bilder separat in einer eigenen Datei zu schicken. Die Mindestauflösung für Druck ist 300 dpi in Graustufen in der gewünschten Größe. Als Dateiformat verwenden Sie bitte *.tiff, *.eps, *.pdf  oder *.jpg.
 
Ablauf bis zur Imprimatur (Druckfreigabe)
Der eingereichte Themenvorschlag wird vom Chefredakteur begutachtet. Falls sich Fragen oder Änderungsvorschläge ergeben, kontaktieren wir Sie.

Danach wird das endgültige Manuskript im Verlag lektoriert, korrekturgelesen und eine Fahne erstellt, die wir Ihnen als pdf-Datei zuschicken. Diese Fahne entspricht im Groben dem Layout im Heft. Der genaue Seitenumbruch wird allerdings erst bei der Zusammenstellung des Heftes festgelegt.

Bitte sehen Sie die Fahne durch und korrigieren bzw. ergänzen Sie Fehlendes. Sie können die Korrekturen gleich direkt am Ausdruck vornehmen. Wenn Sie auf Ihrer Fahne kleine schwarze Kästchen vorfinden, handelt es sich um sogenannte Blockaden. Mit Blockaden werden Stellen gekennzeichnet, an denen sich Fehler befinden.Die Korrekturen können Sie entweder einscannen und als Mail senden (Elisabeth.Maier@manz.at), oder Sie faxen die Korrekturen (Fax: 01/53 161-666) oder senden sie mit der Post. Mit den von Ihnen angeführten Änderungen ist die Fahne imprimiert (zum Druck freigegeben). Bitte senden Sie die Fahne vollständig zurück und nicht nur die Seiten, auf denen Sie Ausbesserungen vorgenommen haben. Der Umfang der Korrekturen sollte sich auf Rechtschreibfehler und Einschübe von einigen Zeilen beschränken.

Bei Änderungen in den Fußnoten wird der Fußnotenapparat im Verlag korrigiert. Bedenken Sie aber bitte, dass Sie vielleicht innerhalb der Fußnoten Verweise gesetzt haben, die ebenfalls von den Änderungen betroffen sind. Diese Korrekturen nehmen Sie bitte selbst vor.

Werknutzungserklärung
Gleichzeitig mit der Fahne bekommen Sie vom Verlag eine Werknutzungserklärung, die Sie bitte vollständig ausgefüllt an den Verlag zurückschicken. Ohne unterschriebene Werknutzungserklärung kann der Verlag Ihr Manuskript nicht publizieren.
Ihr Beitrag wird neben der Print-Publikation auch in der Rechtsdatenbank (RDB) aufgenommen.

Honorar
In der Werknutzungserklärung geben Sie bitte auch Ihre Bankverbindung an. Wenn Sie umsatzsteuerpflichtig sind, benötigt der Verlag zur Auszahlung Ihre UID-Nummer. Das Honorar wird nach dem Erscheinen der Zeitschrift überwiesen.

Zusendung Autorenexemplar/pdf-Datei
Nach dem Erscheinen der Zeitschrift erhalten Sie ein Autorenexemplar mit der Post. Falls Sie eine pdf-Datei Ihres Beitrags für Ihre eigene, nicht gewerbliche Homepage benötigen, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse auf der Werknutzungserklärung bekannt. Der Verlag schickt Ihnen zusätzlich ein E-Mail mit der pdf-Datei.

EM
Zeitschriftenredaktion Dako
Dr. Elisabeth Maier
Johannesgasse 23, 1010 Wien