JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Reyhaneh Darakhchan; Charlotte Eberl; Martin Eckel; Clemens Egermann; Jana Eichmeyer; Daniela Fabits; Johannes Freiler-Waldburger; Raphael Iglhauser; Monika Kainz; Manfred Klika; Jacqueline Mlinarcsik; Daniela Morawetz; Barbara Neiger; Andrea Pilecky; Roman Sartor; Heidemarie Paulitsch; Elisabeth Rapberger; Katharina Schönauer; Rudolf Schwab; Magdalena Ziembicka

Praxisleitfaden Compliance

374 Fragen und Antworten

84,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7007-7577-5
Reihe: Rechtspraxis
Verlag: LexisNexis ARD ORAC
Format: Flexibler Einband
478 Seiten; 24 cm x 16.8 cm, 2. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Inhaltsverzeichnis


Inhaltsübersicht


Wer liest schon ein Vorwort? V


Inhaltsverzeichnis IX


Abkürzungsverzeichnis XXIII


Literaturverzeichnis XXVII


Autorenverzeichnis XXXI


Compliance – Eine Einführung 2


TEIL I 3


KAPITEL 1: Compliance – Begriff, Bedeutung und Kultur 3


I. Der Begriff „Compliance“ 3


II. Compliance-Risiken 12


III. Warum Compliance für ein Unternehmen wichtig ist 18


IV. Unternehmenskultur und Tone from the top 30


KAPITEL 2: Aufbau einer Compliance-Organisation 36


V. Die handelnden Akteure 36


VI. Compliance Officer – Fachwissen und soziale Kompetenzen 42


VII. Verantwortlichkeiten und Schnittstellenproblematik 48


KAPITEL 3: Compliance wird ausgerollt 54


Verhaltensgrundsätze, Kommunikation und Schulungen 54


VIII. Der Verhaltenskodex und Richtlinien 54


IX. Die Rolle des Betriebsrates und der Dienstvertrag 64


X. Kommunikation im Unternehmen 68


XI. Schulungen – der persönliche Kontakt vs E-Learning 74


Compliance-Themenschwerpunkte 80


XII. Geschenke, Einladungen und Co 80


XIII. Compliance im operativen Geschäftsleben 96


XIV. Interessenkonflikte 102


XV. Business Partner Check 106


XVI. Trade Compliance – ein kurzer Abriss 122


XVII. Whistleblowing-Systeme 128


Wirksamkeit, Überwachung und Verbesserung 140


XVIII. Der Compliance-Befund 140


Der Ernstfall: Non-Compliance 148


XIX. Interne Untersuchungen vs externe Ermittlungen 148


XX. Konsequenzen und Maßnahmen 158


XXI. Wenn der Ernstfall zur Krise wird 164


KAPITEL 4: Der Nutzen von Compliance 170


XXII. Der verwaltete Anstand oder doch ein Mehrwert? 170


XXIII. Keine Haftungen, keine Strafen, kein Schadenersatz 174


XXIV. Das Signal gegenüber Geschäftspartnern 182


XXV. Compliance und CSR 190


TEIL II 196


KAPITEL 5: Rechtliche Fragestellungen im Detail 196


XXVI. Strafrecht mit Schwerpunkt Antikorruption 198


XXVII. Arbeitsrecht 220


XXVIII. Datenschutzrecht & IT-Compliance 238


XXIX. Wettbewerbsrecht und geistiges Eigentum 260


XXX. Kartellrecht 276


XXXI. Kapitalmarkt-Compliance 306


KAPITEL 6: Finis coronat opus – Schlussbetrachtungen


XXXII. Compliance in der Unternehmenspraxis – ein Fazit 312


Stichwortverzeichnis 317




Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Der Herausgeber:


Mag. Roman Sartor, M.B.L berät nationale und internationale Unternehmen zu Compliance. Seine weiteren Tätigkeitsschwerpunkte sind Risikomanagement und Sustainability. Er ist Geschäftsführer bei KPMG Österreich. Davor war er jahrelang General Legal Counsel & Head of Compliance bei ABB AG und hat die Rechtsanwaltsprüfung absolviert.
Er ist Dozent, international Vortragender, hat in Österreich den ersten MBA „Compliance & Risikomanagement“ initiiert und konzipiert und ist fachlicher Leiter der ARS Akademie „Compliance-Management“. Zudem publiziert er regelmäßig und ist Mitherausgeber des Fachmagazins „Compliance Praxis“. Er ist Beiratsvorsitzender des Österreichischen Compliance Officer Verbundes (ÖCOV) und vertritt diesen auch im Rahmen des European Network for Compliance Officers (ENFCO).








Hauptbeschreibung


Compliance hat eine enorme Bedeutung in der Wirtschaft und unserer Gesellschaft erlangt und ist aus dem Unternehmensalltag nicht mehr wegzudenken. Viele Fragen ergeben sich bei der Implementierung und bei der Entwicklung eines Compliance Management Systems. Die essentiellen Fragen bilden die Grundlage dieses Buches. Die Antworten darauf führen Schritt für Schritt zu einem umfassenden Verständnis von Compliance.
Zielgerichtet und rasch werden Lösungen anschaulich dargestellt, die bei der Umsetzung von Compliance für Unternehmen entscheidend sind. Thematische Schwerpunkte sind dabei:



  • Compliance – Begriff, Bedeutung und Kultur

  • Aufbau einer Compliance-Organisation

  • Verhaltensgrundsätze, Kommunikation und Schulungen

  • Ausgewählte Compliance-Themenschwerpunkte

  • Wirksamkeit, Überwachung und Verbesserung

  • Ernstfall Non-Compliance

  • Nutzen von Compliance & Digitalisierung

  • Rechtliche Fragestellungen im Detail



Zwischen den einzelnen Kapiteln finden sich über 30 Zitate von Compliance-Persönlichkeiten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.
Diese Zitate sowie konkrete Beispiele, Tipps und Checklisten runden das Buch ab und unterstreichen dessen Zielsetzung: ein praxisnaher und kompakter, leicht lesbarer Leitfaden, der einen umfassenden Überblick der weiten Compliance-Materie bietet.