JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Nicole Gosch

Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten

jusIT Spezial

29,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7007-7559-1
Reihe: Monographie
Verlag: LexisNexis ARD ORAC
Format: Flexibler Einband
154 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Mag. Nicole Gosch ist Universitätsassistentin am Institut für Österreichisches und Internationales Unternehmensrecht und Wirtschaftsrecht und war zuvor Studienassistentin am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen (Fachbereich Recht und IT) der Karl-Franzens-Universität Graz. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Datenschutzrecht und Sanierungsrecht.




Hauptbeschreibung


Ob im Gesundheitsbereich, im Arbeitskontext oder beim Online-Shopping: Täglich werden sensible personenbezogene Daten in unterschiedlichsten Situationen verarbeitet.
Die Verarbeitung von solcherart besonders schutzwürdigen Kategorien von personenbezogenen Daten wirft zahlreiche datenschutzrechtliche Fragestellungen auf. Das vorliegende Werk beschäftigt sich erstmalig, exklusiv und umfassend mit der Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten (sog „sensible Daten“) nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Es beschreibt ausführlich die besonderen Datenkategorien und beleuchtet dabei auch die Frage, inwieweit sich sensible Daten von strafrechtsrelevanten Daten unterscheiden.
Neben der in der Praxis häufig diskutierten Problematik der Einordnung personenbezogener Daten, wird die Verarbeitung solcher Daten in pseudonymisierter und verschlüsselter Form thematisiert. Dabei wird vor allem die Zulässigkeit der Verarbeitung und Weiterverarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten analysiert und mit Schaubildern sowie praxisrelevanten Beispielen veranschaulicht.
Darüber hinaus werden Besonderheiten, die mit der Verarbeitung besonderer Datenkategorien einhergehen, aufgezeigt.