JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken
Download  

Christina Wehringer

Das Gutachten zum Pflegegeld

Ein Leitfaden zum Verfassen des perfekten Gutachtens

38,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-09707-3
Reihe: Leitfaden
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XII, 164 Seiten, 3. Auflage, 2019
weitere Reihen    Leseprobe  

Hauptbeschreibung

Bevor eine Pflegegeldeinstufung vorgenommen werden kann, müssen ärztliche und pflegerische Untersuchungen stattfinden und ein Gutachten muss erstellt werden. Die 3. Auflage dieses Leitfadens behandelt alle wesentlichen Aspekte dieses Pflegegeldgutachtens.

Aus dem Inhalt:
• Das ärztliche Gutachten
• Das pflegerische Gutachten
• Funktionseinschränkungen, Pflegebedarf, Über- und Unterschreitungsbedingungen der einzelnen Pflegeverrichtungen, typische Zeitwerte
• Abgrenzungskriterien für die Stufen 5, 6 und 7 verständlich erklärt
• Funktionsbezogene Einschätzung bei Kindern und Jugendlichen ab dem vollendeten
15. Lebensjahr
• Zahlreiche Beispiele für Funktionseinschränkungen, Behinderungen und Pflegesituationen
• Diagnosebezogene Mindesteinstufung
• Plus: Übersichtstabellen, Umrechnungstabellen, Pflegegeldstufen

Neu: Einarbeitung der Kinder-Einstufungsverordnung.

„Ein unverzichtbares Werk nicht nur für medizinische Sachverständige, sondern auch für alle jene Juristen, die mit Fragen des Pflegegeldes befasst sind!“ (JUS Extra 6/2013)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Christina Wehringer war bis 31.12.2018 Leiterin der ärztlichen Fachabteilung der Sektion IV im Sozialministerium und seit Beginn der Pflegegeldregelungen in den Gesetzgebungsprozess eingebunden.
Sie ist außerdem Chefredakteurin der „Österreichischen Zeitschrift für das ärztliche Gutachten – DAG“.

Von Dr. Christina Wehringer, Leiterin d. ärztlichen Fachabteilung Sektion IV im Sozialministerium. Juristische Beratung und Begleitung von Dr. Margarethe Grasser, Gruppenleiterin und Leiterin der Rechtsabteilung Pflegevorsorge der Sektion IV im Sozialministerium.