JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Reinhold Esterbauer; Christoph Grabenwarter; Katharina Pabel

100 Jahre Trennung von Staat und Kirche

Seggauer Gespräch zu Staat und Kirche 2018

24,80 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-09406-5
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XII, 98 Seiten, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Thema des Siebenten Seggauer Gesprächs war die Trennung von Staat und Kirche aus juristischer und kirchengeschichtlicher Perspektive. In Österreich wie in Deutschland markieren die Jahre 1918/19 eine Zäsur auch in Bezug auf die Lösung der institutionellen Verbindung zwischen Staat und Kirche. Das 100-jährige Jubiläum dieses Wendepunktes war der Anlass für die Veranstalter, sich diesen Fragen genauer zu widmen. Der Tagungsband bietet erstmals die Beiträge eines Seggauer Gesprächs zum Nachlesen an:

Die Kirchen und das Ende der Monarchien – Ein europäischer Vergleich (Markus Ries, Luzern)

Von der Ersten Republik bis zur Zweiten Republik – Der Weg der katholischen Kirche Österreichs vom Ende der Monarchie 1918 in den demokratischen Staat (Michaela Sohn-Kronthaler, Graz)

Der „Weimarer Kulturkompromiss“ im hundertsten Jahr – Die Trennung von Staat und Kirche in Deutschland (Matthias Jestaedt, Freiburg im Breisgau)

Die Trennung von Staat und Kirche in Österreich (Markus Vašek, Wien)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die Herausgeber:
Univ.-Prof. DDr. Reinhold Esterbauer, Univ.-Prof. DDr. Christoph Grabenwarter und Univ.-Prof. Dr. Katharina Pabel.