JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Elisabeth Brameshuber

Die Sorgfalt des Arbeitnehmers

94,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-06934-6
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
XLVI, 426 Seiten, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Im Arbeitsvertrag steht der Pflicht zur Erbringung der Dienstleistung regelmäßig die Pflicht gegenüber, hierfür Entgelt zu bezahlen. Der Arbeitnehmer schuldet allerdings keinen konkreten Erfolg, vielmehr ist Schuldinhalt die Erbringung von Diensten in sorgfältiger Art und Weise.
In diesem Werk wird erstmals eingehend untersucht, worum es sich bei der Pflicht, die Dienstleistung sorgfältig zu erbringen, konkret handelt.
Ausführlich behandelt werden die Fragestellungen:
• Wann leistet der Arbeitnehmer sorgfältig?
• Ist der Sorgfaltsmaßstab im Arbeitsrecht tatsächlich herabgesetzt? Welcher Sorgfaltsmaßstab gilt bei Arbeitnehmern in Verantwortungspositionen?
• Wie wirkt sich eine nicht sorgfältige Arbeitsleistung auf die Entgeltpflicht aus?
• Welche schadenersatz- und beendigungsrechtlichen Konsequenzen bringt eine nicht sorgfältige Arbeitsleistung mit sich?

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Elisabeth Brameshuber ist Privatdozentin für Arbeitsrecht und Sozialrecht.
Sie lehrt und forscht an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Von Dr. Elisabeth Brameshuber.