JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Manfred Lödl; Erwin Antl; Silvia Janik; Esther Petridis-Pierre; Christina Pfau

Bundeshaushaltsrecht - BHG SUBSKRIPTIONSPREIS bis 31. Mai 2019

190,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-04363-6
Reihe: Manz Sonderausgaben
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
XLVI, 1116 Seiten, 4. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Mit sieben Novellen seit der Vorauflage!
In den sechs Jahren nach dem Erscheinen der 3. Auflage hat sich das Bundeshaushaltsrecht in vielen Belangen fortentwickelt, gab es doch sieben Novellen allein zum BHG 2013.

Der bewährte Behelf für die Praxis der Haushaltsführung liegt nunmehr in vollständig aktualisierter 4. Auflage vor und berücksichtigt sämtliche seit 2012 ergangenen Novellen sowie die neueste Rechtsprechung. Auslegungen und Ergänzungen zu aktuellen Bestimmungen unterstreichen die jahrelange Praxiserfahrung des Autorenteams mit dem Vollzug.

Kommentiert sind:
• Bundeshaushaltsgesetz 2013
• Bundeshaushaltsverordnung 2013
• die „Haushaltsrechtsartikel“ des B-VG
• unionsrechtliche Haushaltsvorschriften und Stabilitätspakt

Neu aufgenommen: Buchhaltungsagenturgesetz (BHAG-G) und Bundesgesetz über die Errichtung des Fiskalrates

Mit ausführlichen klarstellenden Erläuterungen: Praxis des Haushaltsrechts, Erlässe, Gesetzesmaterialien, Literatur.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Über die Autoren und Autorinnen:
SC i.R. Mag. Manfred Lödl, vormals Leiter der Budgetsektion im Bundesministerium
für Finanzen
Erwin Antl, Referent im Bundesministerium für Finanzen
Dr.in Silvia Janik, Leiterin der Haushaltsrechtsabteilung im Bundesministerium
für Finanzen
Mag.a Esther Petridis-Pierre, MAS, Referentin im Bundesministerium für Finanzen
Dr.in Christina Pfau, Referentin im Bundesministerium für Finanzen