JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Dietmar Dokalik; Adolf Zemann

Österreichisches und internationales Urheberrecht

288,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-01273-1
Reihe: Manz Große Gesetzausgabe
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
XXXVI, 1556 Seiten, 7. Auflage, 2018

Auch verfügbar als Online-Version
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Das Urheberrechtsgesetz (UrhG) bietet ideellen und wirtschaftlichen Schutz für alle schöpferischen geistigen Leistungen auf den Gebieten der Literatur, der Tonkunst, der bildenden Künste und der Filmkunst.

Das neue Autorenteam der aktuellen 7. Auflage hat das Standardwerk von Hon.-Prof. DDr. Robert Dittrich umfassend neu bearbeitet und aktualisiert. Die Neuauflage enthält

• alle einschlägigen innerstaatlichen Rechtsvorschriften
• samt der gesamten Rechtsprechung in Leitsätzen mit Fundstellen,
• umfassende Literaturhinweise
• sowie die wichtigsten internationalen Verträge und Rechtsvorschriften der Europäischen Union mit Judikatur und Literatur.

In bewährter Weise gibt das Werk einen umfassenden Überblick und enthält:
Alle Novellen zum UrhG und dem neuen VerwGesG:
• UrhG-Novelle 2013
• UrhG-Novelle 2015
• UrhG-Novelle 2018
• VerwGesG 2016
Wichtige Änderungen auf EU-Ebene, zB:
• Richtlinie 2012/28/EU über verwaiste Werke
• Richtlinie 2014/26/EU über die kollektive Wahrnehmung (Verwertungsgesellschaften)
• Portabilitäts-Verordnung 2017/1128/EU
Zahlreiche richtungsweisende Entscheidungen des OGH und EuGH, zB:
• Speichermedienvergütung: EuGH C-521/11 „Amazon“, OGH 4 Ob 62/16w „Vergütung von Trägermaterial IV“
• Zum Begriff der öffentlichen Wiedergabe und Verantwortlichkeit von Plattformen: EuGH C-527/15 „Filmspeler“ und C-610/15 „The Pirate Bay“
• Sperrverfügungen: EuGH C-314/12 „UPC Telekabel“, OGH 4 Ob 121/17y „Bit Torrent“
Internationale Rechtsvorschriften, zB:
• WIPO-Vertrag von Marrakesch
• sowie wieder im Volltext abgedruckt: Berner Übereinkunft und Rom-Abkommen

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Dietmar Dokalik ist Leitender Staatsanwalt im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz und war als Legist maßgebend an den Novellen zum Urheberrecht der letzten Jahre beteiligt.

Mag. iur. Mag. Dr. rer. nat. Adolf Zemann ist Rechtsanwalt in Wien mit Schwerpunkt
IP-Recht, insbesondere Urheberrecht.

Besprechung

"Bewährtes beizubehalten und um Neues zu ergänzen, könnte das Motto dieser gelungenen Fortführung des Standardwerkes zum österreichischen und internationalen Urheberrecht sein." (ZIIR - Zeitschrift für Informationsrecht Nr. 1/2019, Clemens Thiele)

"Der "Dittrich" hat sich über Jahrzehnte zum Standard-Leitsatzkommentar des österr. und internationalen Urheberrechts entwickelt. Die akribische Aufarbeitung der Rsp in Leitsätzen verbunden mit erläuternden Hinweisen zum Gesetzestext, ausführlichem Schrifttumsverzeichnis und den wichtigsten nationalen und internationalen Vorschriften des Urheberrechts diente Legionen von Rechtsanwendern als effiziente Entscheidungshilfe und erleichterte das schnelle Auffinden einschlägiger Judikatur enorm. (...) Ein Werk, das für den Rechtsanwender keine Wünsche offen lässt. Die zusätzlich zur Verfügung stehende Online-Version erleichtert überdies die rasche Stichwortsuche." (ÖBl - Österr. Blätter f. gewerbl. Rechtsschutz und Urheberrecht Nr. 5/2019, Johann Guggenbichler)

"Die Erwartungen an diese neue Ausgabe (...) werden mehr als erfüllt. Das Werk ist klar strukturiert und absolut aktuell. (...) Ein Werk für den täglichen Urheberrechtsgebrauch der in keiner "Urheberrechtspraxis" fehlen sollte." (ZIIR Zeitschrift für Informationsrecht Nr. 3/2019, Peter Burgstaller)

Hrsg. von Dr. iur. Dietmar Dokalik und Mag. iur. Mag. Dr. rer. nat. Adolf Zemann.