JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Klaus Potyka

Naturvorstellungen in ausgewählten philosophischen Schriften Friedrich von Schillers

Dissertationsschrift

70,95 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-631-43599-1
Reihe: Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 20: Philosophie / Series 20: Philosophy / Série 20: Philosophie
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
295 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, Neuausg., 1994
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Der Autor: Klaus Karl Potyka wurde 1956 in Wiesbaden geboren. Studium der Philosophie, Pädagogik und Deutschen Philologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz; Promotion 1990.

Hauptbeschreibung

Schillers philosophische Naturreflexionen zeichnen sich durch eine erstaunliche Vielfalt und Tiefgründigkeit aus. Sie werden in dieser chronologisch, textimmanent, genetisch und hermeneutisch akzentuierten Studie ausführlich analysiert und kommentiert. Natur zeigt sich dabei als wesentliches Moment des ästhetisch um seine Ganzheit ringenden Menschen.
Die abschließende Wertung verweist auf Schillers Präsentation von Natur als Idee produktiver Subjektivität, die sich auf symbolische Weise kreativ Möglichkeiten eigener Entwicklungen eröffnet.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Philosophische Perspektiven zur Entwicklung des Naturbegriffs - Naturvorstellungen in Schillers philosophischen Schriften (Textanalyse) - Zusammenfassung und Wertung der Analyse (Natur im Kontext von Phantasie-Leben).