JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Frans Johansson

Der Medici-Effekt

Wie Innovation entsteht

20,60 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86470-590-8
Verlag: Plassen Verlag, Harvard Business Review Press
Format: Fester Einband
304 Seiten; 22 cm x 14 cm, 1. Auflage, 2018

Hauptbeschreibung

Ein junger Mann verlässt Harvard, um ein Start-up zu gründen. Dann kehrt er dorthin zurück, um ein Buch zu schreiben. Dieses Buch wird zum Bestseller und verändert grundlegend, wie Menschen weltweit über Innovation und die Verankerung von Innovationskultur in Unternehmen und Organisationen denken. Nun gibt es die Neuauflage und gleichzeitig erstmals auch eine deutsche Ausgabe.
Frans Johansson legt dar, warum bahnbrechende Ideen meistens genau dann entstehen, wenn man Profis verschiedener Fachgebiete gleichzeitig nach der Lösung eines Problems suchen lässt – denn dann wirkt der „Medici-Effekt“. Johansson zeigt an Beispielen, wie man das optimale Umfeld für das Auftreten des Medici-Effekts schafft und wie man Ideen zu Innovationen weiterentwickelt.
Ein zeitloser Klassiker für jeden Innovator auf dem Weg zu bahnbrechenden Ideen.

Inhaltsverzeichnis


Vorwort von Teresa Amabile .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
Vorwort von Dr. Jeannette zu Fürstenberg .. . . . . . . . . . . . . . 17
Vorbemerkung .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
Danksagungen .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
Einleitung .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41




Teil Eins
Die Schnittstelle




Kapitel Eins
Die Schnittstelle – Ihre beste Chance für Innovationen
Affen und Gedankenleser .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51




Kapitel Zwei
Der Siegeszug der Schnittstellen
Die Musik von Shakira und die Emotionen von Shrek .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63




Teil Zwei
Den Medici-Effekt in Gang bringen




Kapitel Drei
Die Barrieren zwischen Fachgebieten abbauen
Seeigel-Lutscher und Darwinfinken .. . . . . . . . . . . . . . . . . . 81


Kapitel Vier
Wie man die Barrieren zu Fall bringt
Der Heathrow-Tunnel und Restaurants ohne Essen .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91




Kapitel Fünf
Konzepte zufällig kombinieren
Kartenspiele und Wolkenkratzer .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111




Kapitel Sechs
Wie man die Kombinationen findet
Meteoriteneinschläge und Codebrecher .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127




Kapitel Sieben
Eine Explosion von Ideen zünden
U-Boote und progressive Rockmusik .. . . . . . . . . . . . . . . . . . 145




Kapitel Acht
Wie man von der Explosion Gebrauch macht
MacGyver und Kartoffeln kochen .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 163




Teil Drei
Intersektionale Ideen in die Tat umsetzen




Kapitel Neun
Trotz Misserfolgen weitermachen
Gewalt und Schullehrpläne .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 181




Kapitel Zehn
Wie man Erfolg mit Misserfolgen hat
Palm Pilots und kontraproduktive Karotten .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191




Kapitel Elf
Aus dem eigenen Netzwerk ausbrechen
Ameisen und Lastwagenfahrer .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 211




Kapitel Zwölf
Wie man sein Netzwerk hinter sich lässt
Pinguine und Meditation .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 223




Kapitel Dreizehn
Risiken eingehen und Angst überwinden
Flugzeuge und SerienUnternehmer .. . . . . . . . . . . . . . . . . . 231




Kapitel Vierzehn
Wie man einen ausgewogenen Blick auf Risiken entwickelt
Elefanten und Epidemien .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 243




Kapitel Fünfzehn
An die Schnittstelle gehen ...
... und den Medici-Effekt in Gang bringen .. . . . . . . . . . . . . 259




Endnoten .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 269
Diskussionsleitfaden .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 285
Über den Autor .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 299




Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Frans Johanssons Erkenntnisse zu Führung und Erfolg, Innovation und Vielfalt haben Leser und Zuhörer weltweit in ihren Bann gezogen. Als Gründer und CEO der Medici Group berät der Harvard-Absolvent Unternehmen wie Disney, Nike oder IBM und ist regelmäßiger Gast bei CNN oder CNBC.

Klappentext

Das WELTWEITE Standardwerk für Innovatoren

Ein junger Mann verlässt Harvard, um ein Start-up zu gründen. Dann kehrt er dorthin zurück, um ein Buch zu schreiben. Dieses Buch wird zum Bestseller und verändert grundlegend, wie Menschen weltweit über Innovation und die Verankerung von Innovationskultur in Unternehmen und Organisationen denken. Nun gibt es die Neuauflage und gleichzeitig erstmals auch eine deutsche Ausgabe. Frans Johansson legt dar, warum bahnbrechende Ideen meistens genau dann entstehen, wenn Profis verschiedener Fachgebiete gleichzeitig nach der Lösung eines Problems suchen  – denn dann wirkt der „Medici-Effekt“. Johansson zeigt an zahlreichen Beispielen, wie man das optimale Umfeld für das Auftreten des Medici-Effekts schafft und wie man Ideen zu Innovationen weiterentwickelt. Ein zeitloser Klassiker für jeden Innovator auf dem Weg zu bahnbrechenden Ideen.



Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Übersetzt von: Sascha Mattke