JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Martin Wehrle

Die Ratte

Kriminalroman

16,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7109-0054-9
Verlag: Benevento
Format: Flexibler Einband
384 Seiten; 20.5 cm x 13.5 cm, 1. Auflage, 2019

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Martin Wehrle, renommierter Karriereberater, Coach und Sachbuchautor, hat bereits über ein Dutzend sehr erfolgreiche SPIEGEL-Bestseller zum Thema Job & Karriere veröffentlicht (u. a. »Ich arbeite in einem Irrenhaus«). »Die Ratte« ist der Auftakt zu einer neuen Krimireihe um die sympathische Antiheldin Susanne Mikula – eine Journalistin, die sich mit dem korrupten Klüngel aus dem Kleinstadt-Polit-Milieu anlegt.

Hauptbeschreibung

Unkollegial und skrupellos: Welche Leichen haben die Chefs im Keller?

Zeitungsverleger Hans-Otto Gleim, selbstherrlich und machtbesessen, ist es gewohnt, seine Interessen knallhart durchzusetzen. Seine enge Mitarbeiterin Susanne Mikula kennt ebenfalls keine Skrupel: Sie feuert Kollegen, vergisst Anstand und Loyalität. Bis zu dem Tag, an dem Gleim sie fristlos entlässt – Betrugsanzeige inklusive.

Klein beigeben ist nicht Susannes Stärke: Sie beschließt, statt für ihre Karriere für Ge-rechtigkeit zu kämpfen und Gleim zu Fall zu bringen – und stößt bei ihrer Recherche auf ein dubioses Komplott, bei dem es um viel Geld geht. Und um einen Todesfall, bei dem alle Zeichen auf Mord deuten …

- eine Geschichte über die menschlichen Abgründe, die vor unser aller Haustür lauern
- ein Politthriller über die Skrupellosigkeit und Raffgier der Mächtigen und die von der Wehrhaftigkeit der Anständigen
- der erste Krimi des Bestsellerautors Martin Wehrle

Vom Büro-Alltag zum Krimi ist es nur ein kleiner Schritt

Mit dem Bestseller Ich arbeite in einem Irrenhaus wurde Martin Wehrle bekannt. Die Schattenseiten der Arbeitswelt, die er in seinen Sachbüchern beschreibt, lieferten ihm die Steilvorlage für seinen ersten Krimi: Was tun, wenn ein Chef keine Skrupel kennt und reihenweise Menschen entlässt? Müssen sich die Gefeuerten in ihr Schicksal fügen – oder können sie zum Gegenschlag ausholen?

Die Ratte ist der Auftakt zu einer Krimireihe um die sympathische Antiheldin Susanne Mikula – eine Journalistin, die sich mit dem korrupten Klüngel aus dem Kleinstadt-Polit-Milieu anlegt. Bissig, ungeschönt und kritisch demaskiert Wehrle die schmutzige Kehrseite der Macht – ein fesselnder Krimi, nah an der Realität!