JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christoph Haidlen

Das österreichische Seilbahnrecht

Handbuch für die Praxis

124,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7073-2479-2
Verlag: Linde Verlag Ges.m.b.H.
Format: Fester Einband
648 Seiten; 22.5 cm x 15.5 cm, 3. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung



Das Standardwerk zum Seilbahnrecht in Österreich





Über 630 Mio Fahrgäste jährlich mit einem Gesamtumsatz von EUR 1,43 Mrd: Die Seilbahnwirtschaft ist für Österreich ein äußerst relevanter Wirtschaftsfaktor. Dieses Handbuch bietet Ihnen alle für die Seilbahnwirtschaft wichtigen Normen - für Sie quer durch die gesamte Rechtsordnung zusammengefasst.





Die bereits dritte Auflage beinhaltet:




  • verwaltungsrechtliche Bestimmungen: ua Seilbahngesetz umfassend novelliert, Seilbahn-Überprüfungsverordnung, Unfalluntersuchungsgesetz, Erlässe und Richtlinien des BMVIT

  • zivilrechtliche Haftungsfragen

  • strafrechtliche Aspekte: ua Verbandsverantwortlichkeitsgesetz

  • Umweltrecht: UVP-Verfahren, Alpenkonvention

  • Arbeitsrecht

  • europäisches Recht

  • landesrechtliche Besonderheiten: ua Tiroler Seilbahn- und Skigebietsprogramm



Im Anhang finden Sie alle Rechtsnormen und sämtliche relevanten Erlässe, Richtlinien und Merkblätter des BMVIT abgedruckt.





”Das österreichische Seilbahnrecht“ bietet Ihnen Antworten rund um die Errichtung und den Betrieb von Seilbahnanlagen.




Kurztext / Annotation


Über 630 Mio Fahrgäste jährlich mit einem Gesamtumsatz von EUR 1,43 Mrd: Die Seilbahnwirtschaft ist für Österreich ein äußerst relevanter Wirtschaftsfaktor. Dieses Handbuch bietet Ihnen alle für die Seilbahnwirtschaft wichtigen Normen - für Sie quer durch die gesamte Rechtsordnung zusammengefasst.