JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Werner Krommes

Kommentar International Standards on Auditing

The Risks of Material Misstatement - Das Aufklärungsmodell des ISA 315

174,76 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-658-22606-0
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Format: Fester Einband
XVI, 843 Seiten; 24 cm x 16.8 cm, 1. Aufl. 2018, 2018

Hauptbeschreibung

Der Kommentar ist das erste Werk im deutschsprachigen Raum, das dem Leser ein Verständnis für die zentrale Rolle des ISA 315 vermittelt und ihn zugleich mit der Zielsetzung der „International Standards on Auditing“ vertraut macht. Gemessen am Gewicht nicht entdeckter Unregelmäßigkeiten liegt seine entscheidende Aufgabe darin, Prüfer weltweit davor zu schützen, ein positives Urteil zu „financial statements“ abzugeben, die bewusst oder unbewusst „material misstated“ sind. Hierbei wird angesichts komplexer Arbeitsbedingungen dargestellt, wie vielschichtig die Anfälligkeit von Unternehmen für wesentliche Fehlaussagen sein kann. Der Kommentar legt außerdem Wert darauf, kritische Einflüsse bei grenzüberschreitenden Transaktionen sichtbar zu machen. In diesem Zusammenhang sieht er sein Anliegen auch darin, sprachliche Hintergründe zu erläutern und damit nicht nur in der Praxis die Kommunikation mit ausländischen Partnern zu erleichtern, sondern auch für Lehre und Forschung an Hochschulen und Universitäten aufschlussreiche Erkenntnisse zu liefern.



Inhaltsverzeichnis








Biografische Anmerkung zu den Verfassern


WP Dr. Werner Krommes verfügt über eine lange Erfahrung im nationalen und internationalen Revisionsgeschäft einer großen, renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Seine Kenntnisse über branchenspezifische Risikostrukturen und Anforderungen an Aus- und Weiterbildungsarbeiten fließen in das Werk ein.