JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken
Download  

Diethelm Kienapfel; Valentin Schroll

Studienbuch Strafrecht - Besonderer Teil I

Delikte gegen Personenwerte

58,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-14944-4
Reihe: Manz Studienbücher
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XX, 360 Seiten, 4. Auflage, 2016
weitere Reihen    Leseprobe  

Hauptbeschreibung

Lehr- und Praxiswissen auf höchstem Niveau!

Wie die Teilbände Besonderer Teil II und Besonderer Teil III versteht sich auch der „BT I“ als Mittler zwischen Theorie und Praxis. Diese ausführliche, systematische und übersichtliche Darstellung der zentralen Delikte gegen Personenwerte ermöglicht dem Studenten eine weiterführende Befassung mit diesen Themenbereichen und dem Praktiker einen Einstieg in Problemlösungen.

Auf aktuellem Stand mit allen Änderungen seit der Neuauflage, insbesondere durch das große Strafrechtsänderungsgesetz 2015!


Besprechung

"Man kann Kienapfels Werk (...) getrost als eines der absolut führenden Standardwerke und Kienapfel selbst als einen der profiliertesten Vertreter der Strafrechtslehre bezeichnen." (AnwBl - Österr. Anwaltsblatt Nr. 10/2016)

"Die penible Gliederung und der sehr gut strukturierte Text erlauben es dabei, oft schneller eine fundierte Anwort auf eine Frage zu finden als in so manchem weitschweifigem "Großkommentar"." (ÖJZ - Österr. Juristen-Zeitung Nr. 19/2016, Stefan Seiler)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

em. o. Univ.-Prof. Dr. Diethelm Kienapfel lehrte Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Linz.

Hon.-Prof. Dr. Hans Valentin Schroll ist Senatspräsident des Obersten Gerichtshofs und lehrt Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Wien.

Begründet von Dr. Diethelm Kienapfel, em. Univ.-Prof., fortgeführt von Dr. Hans Valentin Schroll, Sen.-Präs. des OGH, Hon.-Prof.