JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Clemens Jabloner; Thomas Olechowski; Klaus Zeleny

Hans Kelsen in seiner Zeit

79,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-14761-7
Reihe: Kelsen Reihe
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XII, 386 Seiten, Band 40, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Dieses Buch vereint 17 Beiträge zur Biographie Hans Kelsens. Die Themen reichen
● von seiner Herkunft
● über sein akademisches Wirken in Wien, Köln und Prag, Genf, an der Harvard University und „des Wandermüden letzter Ruhestätte“ an der University of California in Berkeley
● bis zu seinen Auseinandersetzungen mit Ernst Schwind, Alexander Hold-Ferneck und Rudolf Smend sowie seinem Zusammentreffen mit Felix Frankfurter und Carlos Cossio.
Die Zeitbezogenheit von vielen Arbeiten Kelsens wird in diesen Texten deutlich. – Die biographischen Untersuchungen sollen einem besseren Verständnis der Reinen Rechtslehre dienen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die AutorInnen:
Nicoletta Bersier Ladavac, Jürgen Busch, Tamara Ehs, Miriam Gassner, Thomas Olechowski, Kamila Staudigl-Ciechowicz, Stefan Wedrac.

Hrsg. von Clemens Jabloner, Thomas Olechowski und Klaus Zeleny.