JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Susanne Kalss; Christian Nowotny; Martin Schauer

Österreichisches Gesellschaftsrecht

Systematische Darstellung sämtlicher Rechtsformen. Inkl. Erratum

298,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-14299-5
Reihe: Systematische Werke - Lehrbü.
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
XL, 1734 Seiten, 2. Auflage, 2017

Auch verfügbar als Online-Version
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Auf mehr als 1.700 Seiten enthält auch die Neuauflage in systematischer Darstellung das gesamte österreichische Gesellschaftsrecht (Personengesellschaften, Kapitalgesellschaften und sonstige Rechtsformen) und geht auf Schnittstellen zum Kapitalmarkt-, Unternehmens-, Zivil- und Steuerrecht ebenso ein wie auf die europäischen Grundlagen.

Neben der einschlägigen Judikatur und Literatur wurde auch die aktuelle Rechtsentwicklung verarbeitet:

• die GesbR nach der Novelle 2016
• Aktiengesetz und GmbH-Gesetz mit den zahlreichen Novellen der letzten Jahre
(ua Strafrechtsgesetznovelle 2015, APRÄG 2016)
• maßgebliche Entwicklungen in Deutschland und die Auswirkungen auf Österreich
• das Recht der verstaatlichten Industrie (ÖBIB-G 2015)
• PSG (BStFG) und Vereinsrecht am neuesten Stand

Besprechung

"Wie bereits in der Vorauflage beeindruckt das Standardwerk in qualitativer und quantitativer Hinsicht. Zweifelsohne wird das Handbuch sowohl in der universitären Ausbildung als auch in Wissenschaft und Praxis für alle mit gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen konfrontierte Personen ein unerlässlicher Ratgeber und Arbeitsbehelf sein." (GES Schriftleitung Nr. 8/2017, Sebastian Bergmann)

"Das Werk erschöpft sich dabei nicht nur in der bloßen Darstellung der gesellschaftsrechtlichen Regelungen, sondern geht auch auf Schnittstellen zum Unternehmens-, Kapitalmarkt-, Zivil- und Steuerrecht ein, wodurch für den Leser so mancher Regelungszweck im Gesellschaftsrecht erst wirklich verständlich wird." (cooperativ - Die gewerbliche Genossenschaft Nr. 4/2017, Markus Steindorfer)

"(...) es immer unverzichtbarer wird, den "Kalss/Nowotny/Schauer" in seiner Bibliothek stehen zu haben." (AnwBl - Österr. Anwaltsblatt Nr. 4/2018, Wolf-Georg-Schärf)

"Nicht nur was den Umfang, sondern vor allem was den Inhalt des gegenständlichen Handbuches für das Österreichische Gesellschaftsrecht betrifft, kann im wahrsten Sinne des Wortes von einem großen Werk gesprochen werden." (n@hz - Neue Hochschulzeitung Nr. 1/2018, Werner Hauser)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Von Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz),
Univ.-Prof. Dr. Christian Nowotny, beide Inst. f. Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien sowie
Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Inst. f. Zivilrecht der Universität Wien.

Unter Mitwirkung von Dr. Paul Schörghofer, LL.M. (Harvard) Rechtsanwalt in Wien.

in Fortführung des von Walther Kastner begründeten und in der letzten Auflage von Walther Kastner, Peter Doralt und Christian Nowotny bearbeiteten Lehr- und Handbuchs Grundriss des österreichischen Gesellschaftsrechts von Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz), Univ.-Prof. Dr. Christian Nowotny und Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, unter Mitwirkung von Dr.Paul Schörghofer, LL.M. (Harvard).

Stichworte

Weitere Stichwörter

Schlagworte

Stichworte