JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Stefan Köck; Diana Niksova; Martin Risak; Christoph Wolf

Liber Amicorum Wolfgang Mazal

zum 60. Geburtstag

69,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-14220-9
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
VIII, 224 Seiten, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Mit diesem Buch und den darin enthaltenen Beiträgen gratulieren die Institutskollegen und Schüler Wolfgang Mazal, seit 1992 Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien und seit 2015 dessen Vorstand, zu seinem 60. Geburtstag.
Die Autoren behandeln unterschiedlichste und eng mit den Forschungsfeldern von Wolfgang Mazal verbundene arbeitsrechtliche Probleme: angefangen vom mehrfach behandelten Arbeitszeitrecht, über das Betriebspensions- und Gleichbehandlungsrecht bis hin zu zahlreichen Detailfragen des Betriebsverfassungs- und Arbeitsvertragsrechts.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Herausgeber:
Hon.-Prof. Dr. Stefan Köck, Honorarprofessor für das Fach „Arbeits- und Sozialrecht“ an der Universität Wien und Rechtsanwalt in der Kanzlei Greindl & Köck Rechtsanwälte GmbH, Wien

MMag. Dr. Diana Niksova, Projektmitarbeiterin und Habilitandin am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Risak, forscht und lehrt am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Hon.-Prof. Dr. Christoph Wolf, Honorarprofessor für das Fach „Arbeits- und Sozialrecht“ an der Universität Wien und Rechtsanwalt und Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz

Weitere Autorinnen und Autoren:
Dr. Daphne Aichberger-Beig, MJur (Oxford), Rechtsanwaltsanwärterin bei Brauneis Klauser Prändl Rechtsanwälte

ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Brodil, Institut für Arbeits- und Sozialrecht und Leiter der Forschungsstelle Sportrecht an der Universität Wien

Mag. Katharina Figl, Universitätsassistentin „prae doc“ am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Mag. Mirjam Holuschka, juristische Mitarbeiterin bei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH in Wien

Mag. Florian Hörmann, Rechtsanwaltsanwärter bei CMS Reich-Rohrwig Hainz in Wien

Dr. Katharina Körber-Risak, Rechtsanwältin und Gründerin der KÖRBER-RISAK Rechtanwalts GmbH

Hon.-Prof. Dr. Gerhard Kuras, Senatspräsident des Obersten Gerichtshofes

Dr. Julia Paljakka-Hutter, Richterin am Arbeits- und Sozialgericht Wien

Dr. Elisabeth Petric, Richteramtsanwärterin im OLG Sprengel Wien

Dr. Susanne Pirker, MSc (WU), Arbeitsrechtsexpertin bei der Wiener Stadtwerke GmbH

Dr. Michael Reiner, Projektmitarbeiter bei Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Dr. Julia Schitter, Arbeitsrechtsexpertin im Bereich Arbeit und Soziales bei der Industriellenvereinigung

emer. Univ.-Prof. Dr. Walter Schrammel, emeritierter Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank, war hauptberuflich in der Wirtschaftskammer Steiermark tätig und lehrte 1984 bis 2013 am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Univ.-Prof. MMag. Dr. Michaela Windisch-Graetz, forscht und lehrt am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien