JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Susanne Auer-Mayer; Walter J. Pfeil; Michael Prantner

Aktuelle Fragen zu Medikamenten

26,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-14216-2
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XII, 124 Seiten, 2018

Hauptbeschreibung

Die Bereitstellung von Medikamenten zählt zu den Kernaufgaben der gesetzlichen Krankenversicherung. Durch die Entwicklung neuer Wirkstoffe können Behandlungserfolge in früher kaum vorstellbarer Weise erzielt werden, gleichzeitig haben sich aber auch die Kosten vielfach in exorbitanter Weise gesteigert.
Im Zusammenhang mit Medikamenten stellen sich vielfältige Rechtsfragen, die weit über das Krankenversicherungsrecht hinausreichen. Der vorliegende Band geht einigen dieser Fragen – aus Sicht der Rechtswissenschaft wie der Rechtspraxis – auf den Grund.

Die neue Krankheit – extreme Medikamentenpreise? (Josef Probst)
Aktuelle Fragen rund um Medikamente – Das „Ökonomiegebot“ (Gottfried Endel)
Dürfen lebenswichtige Medikamente billiger gemacht werden? – Eine kartellrechtliche Erstverortung von § 351c Abs 9a ASVG (Martin Auer)
Erstattungskodex (Beatrix Karl)
Verfahrensrechtliche Fragen bei der Aufnahme in den Erstattungskodex (Angela Julcher)
Apotheken und Internet (Dietmar Jahnel)
Abgrenzung zu Lifestyle-Produkten (Anna Lisa Engelhart)

Besprechung

"Ein Werk (...), das auch Überlegungen zu Lösungsansätzen anbietet und durch die klar strukturierten Problemanalyse besticht. Eine empfehlenswerte Lektüre (...). (DAG Österr. Zeitschr. f. d. ärztliche Gutachten Nr. 6/2018, Christina Wehringer)

"Wer auch immer sich mit diesem Rechtsbereich näher auseinandersetzen will oder muss, findet im rezensierten Werk nicht nur eine höchst hilfreiche Aufarbeitung des Status quo, (...) sondern weit darüber hinausgehend wertvolle Anregungen für noch zu lösende Fragestellungen sowie für potentielle Handlungsfelder von Rechtswissenschaft und Politik." (RdM - Recht der Medizin Nr. 4/2019, Birgit Schrattbauer)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

HerausgeberInnen:
Assoz.-Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer,
Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil; beide Universität Salzburg sowie
MMag. Michael Prantner SV-Wissenschaft, Forschung & Lehre der österreichischen Sozialversicherung sowie Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft, Landesstelle Salzburg.

AutorInnen:
Martin Auer, Gottfried Endel, Anna Lisa Engelhart, Dietmar Jahnel, Angela Julcher, Beatrix Karl und Josef Probst.