JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Reinhard Haller

Das psychiatrische Gutachten

Grundriss der Psychiatrie für Juristen, Sozialarbeiter, Soziologen, Justizbeamte, Psychotherapeuten, gutachterlich tätige Ärzte und Psychologen.

68,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-06930-8
Reihe: Schriftenreihe RdM
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XX, 348 Seiten, 2. Auflage, 2008
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

-> Inwieweit beeinträchtigt eine Geisteskrankheit die Zurechnungsfähigkeit?
-> Wie verwertbar sind Zeugenaussagen von Kindern?
-> Wann ist eine angegebene Amnesie nur Schutzbehauptung?

Das vorliegende Buch informiert dazu umfassend:

- Grundlagen psychiatrischer Diagnostik, Therapie und Begutachtung
- Krankheitsbilder: von schizophrenen Psychosen bis Störungen durch Alkohol und andere Drogen
- Begutachtungsschwerpunkte: Gefährlichkeitsprognose, Geschäfts- und Testierfähigkeit, Zurechnungsfähigkeit uvam
- viele Fallbeispiele
- Lexikon der psychiatrischen Fachsprache

Die Neuauflage berücksichtigt sämtliche neuen Entwicklungen:
Schmerzengeld bei seelischen Störungen, Kriminaltherapie, neue Testdiagnostik und Prognostik, Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom bei Erwachsenen und vieles mehr.

Besprechung

Um dem Gericht wie auch den Parteienvertretern die fundierte Auseinandersetzung mit derartigen psychiatrischen Sachverständigengutachten zu erleichtern, bietet das vorliegende Werk eine großartige Hilfe. Der durch seine umfassende ärztliche Berufspraxis besonders berufene Autor bietet wichtige einführende Begriffsbestimmungen sowie einen Überblick über die psychiatrische Untersuchung samt Befunderhebung. (ÖJZ - Österreichische Juristen-Zeitung Nr. 14-15/2009, Helmut Ziehensack)

Von Prim. Dr. Reinhard Haller, Univ.-Prof.