JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Andreas Frössel

Die Beeinträchtigung fremder Forderungsrechte an Liegenschaften

69,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-03397-2
Reihe: manz wissenschaft
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XXVI, 284 Seiten, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung


Ist der Dritte dem beeinträchtigten Gläubiger nur dann zum Ersatz verpflichtet, wenn er den Schuldner zum Vertragsbruch verleitet oder auch dann, wenn er das fremde Forderungsrecht „lediglich“ bewusst beeinträchtigt?

Der Autor widmet sich dieser seit jeher umstrittenen Frage aus dem Blickwinkel einer praktisch besonders relevanten Fallgruppe, nämlich der Beeinträchtigung fremder Forderungsrechte an Liegenschaften. Er nimmt eine ausführliche Analyse der Stimmen in der Lehre und der Entwicklung der Rechtsprechung vor und erörtert detailliert den eigenen Ansatz und Lösungsweg.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Andreas Frössel war Assistent am Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht
der Wirtschaftsuniversität Wien und ist nunmehr verfassungsrechtlicher
Mitarbeiter am Verfassungsgerichtshof.