JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Sebastian Pannek

Body Attack! Einfach gut aussehen mit Sebastian Pannek

Das 8-Wochen-Bodyweight-Training für Frauen und Männer

20,60 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-96093-329-8
Verlag: Edition Michael Fischer / EMF Verlag
Format: Flexibler Einband
144 Seiten; 23.5 cm x 20 cm, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Fit mit Sebastian Pannek - das 8-Wochen-Trainingsprogramm für einen definierten Körper
Sebastian Pannek ist ein gefragtes Model, der "Bachelor 2017" und leitet eine Werbeagentur. Beruflich ständig auf Reisen, gehört seine größte Leidenschaft aber dem Sport! In seiner Body-Attack-Challenge präsentiert er ein abwechslungsreiches, unkompliziertes und dabei aber hoch effektives Trainingsprogramm. Über 8 Wochen bietet die Challenge effiziente Ganzkörper- und Sixpack-Workouts, die sich von Woche zu Woche steigern. Das Programm besteht aus Bodyweight-Übungen, bei denen das eigene Körpergewicht als Widerstand genutzt wird, bei manchen Einheiten werden Hilfsmittel wie Getränkekisten oder Bälle benutzt. Jede Übung gibt es in zwei Varianten - eine leichtere Variante für Fitness-Starter und eine herausfordernde mit hoher Muskelbelastung für Profi, ausgelegt ist das Work-Out für Männer und Frauen. Power-Rezepte unterstützen den Weg zum optimalen Trainingseffekt.
Als besonderes Fan-Extra gibt Sebastian Pannek Einblick in seinen Promi-Alltag.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Der „Ex-Bachelor“ Sebastian Pannek nicht nur Frauenherzen höher schlagen. Auch für viele Männer ist er zum Fitnessvorbild geworden. Seine Hingabe für den Sport wurde dem ehemaligen Fußballprofi und Sportstudent schon in seinem Elternhaus in Nordrhein-Westfalen in die Wiege gelegt. Seine zweite Leidenschaft, das Reisen, nutzt Sebastian, um auf Missstände und Kinderarmut aufmerksam zu machen.