JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Monika Krohn-Eckert

Die Pfandrechte an registrierten Schiffen

Dissertationsschrift

80,95 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-631-52751-1
Reihe: Europäische Hochschulschriften Recht / Reihe 2: Rechtswissenschaft / Series 2: Law / Série 2: Droit
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
XLIV, 305 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, Neuausg., 2004
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die Autorin: Monika Krohn wurde 1974 in Würzburg geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg, leistete anschließend das Referendariat ab und begann mit der Promotion. Die Autorin arbeitet als nebenberufliche wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg und ist in einer Rechtsanwaltskanzlei tätig.

Hauptbeschreibung

Diese Arbeit ist eine Monographie zu den Pfandrechten an registrierten Schiffen, namentlich zur Schiffshypothek und den Schiffsgläubigerrechten. Im Zentrum der Untersuchung stehen die Schiffshypothek und ihre Varianten, die umfassend dogmatisch und systematisch, insbesondere auf ihre Unterschiede zur Grundstückshypothek hin beleuchtet wurden. Ein Schwerpunkt lag dabei auf der im Schiffshypothekenrecht neu eingeführten Rechtsfigur der «offenen Rangstelle», deren Herkunft und Bedeutung aufgezeigt und bewertet worden ist. Praxisnah abgerundet wird die Untersuchung durch den Anhang, der die Rechtsnormen von SchiffRG, SchiffRegO und SchRegDV enthält, da insoweit keine handelsübliche Gesetzessammlung existiert.

Inhaltsverzeichnis


Aus dem Inhalt: Die Schiffshypothek – Die besonderen Schiffshypothekenarten – Die Schiffshypothek an Schiffsbauwerken und Schwimmdocks – Die Schiffsgläubigerrechte.