JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Michael Kranish; Marc Fisher

Die Wahrheit über Trump

Die Biografie des 45. Präsidenten

25,70 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86470-616-5
Verlag: Plassen Verlag, Simon & Schuster
Format: Fester Einband
592 Seiten; 21.5 cm x 13.5 cm, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Unter der Leitung von Michael Kranish und Marc Fisher versammelte die „Washington Post“ ein Team preisgekrönter Reporter, um jeden Aspekt von Trumps Leben zu durchleuchten: von seiner privilegierten Erziehung über seine Rechtsstreitigkeiten, seinem berüchtigten Womanizing, seiner sich ständig ändernden Parteizugehörigkeit bis hin zu seiner disruptiven Wahl zum Präsidenten im November 2016. Das Ergebnis ist das Porträt eines unentschlossenen Mannes mit einer Vorliebe für große Wetten – auf Immobilien, Markenunternehmen und letztendlich auf sich selbst. „Die Wahrheit über Trump“ bietet detaillierte Einblicke in das Leben und die Denke dieses Milliardärs, Geschäftsmanns und TV-Stars, der heute der US-Präsident ist.
Die unverzichtbare und aktualisierte Biografie des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten!

Inhaltsverzeichnis


Prolog: „Präsidentenhaft“ 12




Kapitel 1: Goldrausch: Das Gelobte Land 33
Kapitel 2: Stinkbomben, Schnappmesser und ein dreiteiliger Anzug 52
Kapitel 3: Vater und Sohn 80
Kapitel 4: Roy Cohn und die Kunst des Gegenangriffs 93
Kapitel 5: Die Brücke überqueren 107
Kapitel 6: „Der beste Sex, den ich je hatte“ 151
Kapitel 7: Voller Einsatz 180
Kapitel 8: Gegenwind 204
Kapitel 9: Die Jagd 221
Kapitel 10: In seiner eigenen Liga 248
Kapitel 11: Der große Zusammenbruch 271
Kapitel 12: Der Quotenbringer 301
Kapitel 13: Das Namensspiel 317
Kapitel 14: Imperium 343
Kapitel 15: Showman 370
Kapitel 16: Politisches Chamäleon 385
Kapitel 17: Der Wert eines Mannes 416
Kapitel 18: „Trump! Trump! Trump!“ 437




Epilog: Law and Order 470
Nachwort: Präsident Trump 492
Danksagungen 517
Endnoten 523




Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Hinter dem Autorenduo, dem investigativen politischen Reporter Kranish und dem leitenden Redakteur Fisher, steht ein Team preisgekrönter Journalisten der „Washington Post“. Sie haben sich mit den unterschiedlichsten Aspekten beschäftigt, um ein umfassendes und wahrheitsgetreues Porträt von Donald Trump zu erschaffen.

Klappentext

„Das ist lächerlich. Die wissen nichts über mich. Ich werde es nicht lesen.“
– TRUMP über dieses Buchprojekt gegenüber der New York Post, 12. April 2016

Die Washington Post nimmt traditionell die Kandidaten für die Wahl des US-Präsidenten unter die Lupe; so auch Donald Trump. Geschäftsmann, Star einer Reality-TV-Show, Stammgast in den Klatschspalten, seine ganz eigene „Marke“: Was davon ist Selbstinszenierung, was gar Lüge? Gibt er vor, etwas zu sein, was er nicht ist? Wie lassen sich seine wechselnden politischen Überzeugungen erklären? Wer ist Donald Trump wirklich? Die Autoren dokumentieren Trumps faszinierende Familiengeschichte, seine aggressiven Bemühungen, sich in der New Yorker Society einen Namen zu machen, und seine Neigung, grundsätzlich hoch zu pokern. Und sie haben ihn für dieses Buch interviewt. Wer das Phänomen Donald Trump verstehen will, sollte „Die Wahrheit über Trump“ kennen.

„Das macht richtig Spaß. Lassen Sie uns weiterreden.“
– TRUMP zu den Autoren, 21. April 2016


Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Übersetzt von: Philipp Seedorf