JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Ulrich Bracker

Bundesnotarordnung

148,10 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8006-3802-4
Verlag: Vahlen, Franz (Deutschland)
Format: Fester Einband
XXII, 1028 Seiten; 24 cm x 16 cm, 9. Auflage, 2011

Hauptbeschreibung

Vorteile
Alle berufs-, standes- und organisationsrechtlichen Fragen, über die der Notar informiert sein muss, werden umfassend erläutert
Zur Neuauflage
Die 9. Auflage verarbeitet alle gesetzlichen Novellierungen und Neuentwicklungen der Materie. Neben neun kleineren Änderungen der Bundesnotarordnung sind besonders hervorzuheben:
- aktuell das Anfang 2011 in Kraft getretene Gesetz zur Schaffung des Zentralen Testamentsregisters bei der Bundesnotarkammer mit Änderungen der §§ 78, 78a - 78c und Einfügung der neuen §§ 78d - 78f BNotO
- das Gesetz zur Modernisierung von Verfahren im anwaltlichen und notariellen Berufsrecht usw., von dem allein 30 Paragraphen der BNotO betroffen sind.
- das Gesetz zur Neuregelung des Zugangs zum Anwaltsnotariat: mit dieser Reform wurde u. a. eine notarielle Fachprüfung eingeführt, deren Voraussetzungen, Inhalt und Ablauf in den neuen §§ 7a-7i BNotO geregelt sind
- das Gesetz zur Neuregelung des notariellen Disziplinarrechts
Umfassend ausgewertet sind auch die neueste Literatur und Rechtsprechung. Das Werk berücksichtigt sämtliche unterschiedlichen Notariatsverfassungen in Deutschland. Erläutert wird auch die Dienstordnung für Notare.
Autoren
Begründet als Kommentar zur Reichsnotarordnung von Dr. Karl Seybold und Erich Hornig, Ministerialdirigent i.R. Herausgegeben von Dr. Ulrich Bracker, Präsident der Landesnotarkammer Bayern und Notar in Weilheim i. Obb.
Bearbeitet von Dr. Ulrich Bracker, Präsident der Landesnotarkammer Bayern; Dr. Joachim Püls, Präsident der Notarkammer Sachsen und Notar in Dresden; Dr. Stefan Görk, Notar in München und ehemal. Hauptgeschäftsführer der Bundesnotarkammer Berlin; alle drei sind auf Standesebene aktiv an der Gestaltung des Notarrechts beteiligt. Dr. Christoph Reithmann, Notar a.D. in Wolfratshausen, und Prof. Dr. Rainer Kanzleiter, Notar in Neu-Ulm, sind Herausgeber der Deutschen Notar-Zeitschrift; des weiteren Dr. Ulrich Herrmann, Richter am BGH, Sabine Schramm RAin in Velden, sowie Ulrich Schäfer, RA und Notar in Hamm.
Das Autorenteam deckt in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und regionalen Anbindungen der Verfasser alle Themenkomplexe ab.
Zielgruppe
Für Notare, Richter, Rechtsanwälte.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Sonstige Form der Anpassung: Ulrich Bracker
Stefan Görk
Ulrich Herrmann
Rainer Kanzleiter
Joachim Püls
Christoph Reithmann
Ulrich Schäfer
Sabine Schramm
Karl Seybold
Erich Hornig
Helmut Schippel