JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Philipp MelanchthonPhilipp Melanchthon

Melanchthons Briefwechsel / Band T 9: Texte 2336-2604 (1540)

306,40 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7728-3304-5
Reihe: Melanchthons Briefwechsel MBW, Textedition
Verlag: frommann-holzboog Verlag e.K.
Format: E-Book Text (PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
637 Seiten, 2008
weitere Reihen   

Kurztext / Annotation

Den thematischen Schwerpunkt dieses Bandes bilden die Bemühungen um die Beilegung des Religionsstreites. Bei den Vorbereitungen des vom Kaiser angekündigten Religionsgesprächs sind Melanchthon und andere Theologen wichtige Ratgeber; sie verfassen u.a. Gutachten als Basis für eine einheitliche Position der evangelischen Seite. Im Frühjahr 1540 hält sich Melanchthon beim Bundestag in Schmalkalden auf. Der Sommer ist überschattet von der Doppelehe des Landgrafen Philipp von Hessen, die Melanchthon derart krank machte, dass er nicht zu den Verhandlungen nach Hagenau reisen kann. Von Oktober an hält sich Melanchthon in Worms auf, um am Religionsgespräch teilzunehmen.

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Sonstiger Urheber: Marion Bechtold-Mayer
Heidi Hein
Simone Kurz
Judith Steiniger