JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken
Download  

Stefan Dech; Reinhold Messner; Nils Sparwasser

m4 Mountains – Die vierte Dimension

Weltberge

25,70 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-89029-472-8
Verlag: MALIK
Format: Fester Einband
240 Seiten; Die technische Innovation: Exklusive Satellitenbilder aus dem All, detaillierter als je; 32 cm x 27 cm, 2016

Hauptbeschreibung

Dieser hochkarätige Bildband basiert auf einer technischen Innovation: Exklusive Satellitenbilder aus dem All vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zeigen die faszinierendsten Berge der Welt in zuvor nie erreichter Präzision und Qualität. Zusammen mit Reinhold Messners mitreißend zu lesenden Porträts dieser Berge und atemberaubenden Reportagen von den besten Alpinisten ist so ein einzigartiger Band entstanden, der in sechs Ländern zeitgleich erschien und zum viel beachteten Bestseller wurde. »Muss man haben!« (ALPIN)  - »Selten hat es eine solche Symbiose von wissenschaftlicher Neugier und Begeisterung für das Bergsteigen gegeben.« (stern.de).

Zitat aus einer Besprechung

»M4 - dieses Kürzel sollte man ab sofort mit einer ganz neuen Sicht auf die Berge verbinden. Denn so wie in ›m4Mountains - Die vierte Dimension‹ haben Sie Matterhorn, Nanga Parbat, K2 und Mount Everest noch nie gesehen. (...) Anhand 13 bedeutender Berge erzählt Reinhold Messner die Geschichte des Alpinismus neu. Die zeitliche Komponente wird so zu einer weiteren Ebene. Alpinistische Erlebnisberichte und authentische Fotografien von den besten Alpinisten runden das ungewöhnliche Werk voller Überraschungen ab.«, Abenteuer und Reisen

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Im Auftrag der Bundesregierung ist es für das deutsche Raumfahrtprogramm zuständig. Es forscht und entwickelt in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. www.dlr.de
Stefan Dech, Professor und Ordinarius für Fernerkundung an der Uni Würzburg, ist seit 1998 Direktor des Deutschen Fernerkundungszentrums im DLR. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Fernerkundung von Global-Change-Prozessen und Umweltveränderungen in terrestrischen Ökosystemen sowie die Entwicklung von Kriseninformations- und Frühwarnsystemen bei Naturkatastrophen. Er ist Autor von zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen und den Werken »Berge aus dem All«, »Kunstwerk Erde« und »Globaler Wandel«.
Reinhold Messner, Grenzgänger, Autor und Bergbauer, gelangen zahlreiche Erstbegehungen und die Besteigung aller 14 Achttausender sowie die Durchquerung Grönlands und der Antarktis zu Fuß. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt. Heute widmet er sich vor allem seinem Projekt Messner Mountain Museum (MMM) sowie Filmprojekten. Zuletzt erschien seine Autobiografie »Über Leben« . www.reinhold-messner.de
Nils Sparwasser leitet seit 1999 die Abteilung Wissenschaftskommunikation und Visualisierung des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums im DLR. Er war an der Darstellung und Kommunikation herausragender Erdbeobachtungsmissionen und Fernerkundungsprojekte des DLR beteiligt und realisierte mit seinem Team Filme, Ausstellungen sowie die Bände »Berge aus dem All«, »Kunstwerk Erde« und »Globaler Wandel«.