JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Niklas Wiechmann

Die Anforderungen an Aufsichtsräte von Kreditinstituten und Versicherungsunternehmen im Spannungsfeld vom AktG, KWG und VAG

Dissertationsschrift

56,50 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-631-77567-7
Reihe: Zivilrechtliche Schriften
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Deutschland)
Format: Fester Einband
258 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, Neuausg., 2019
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern



Niklas Wiechmann studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität München und der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster. Die Promotion erfolgte am Institut für Bürgerliches- Handels- und Wirtschaftsrecht der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.




Hauptbeschreibung


Die derzeitigen Anforderungen an Aufsichtsräte von Banken und Versicherungen sind vielfältig ausgestaltet. Angetrieben von dem Gedanken, dass eine Professionalisierung der Aufsichtsratstätigkeit ein Mittel sei, um weitere Wirtschaftskrisen zu verhindern, sind Aufsichtsräte nach dem AktG, KWG und VAG einer steigenden Regulierung unterworfen. Zunehmende Bedeutung gewinnt die europäische Gesetzgebung welche unter anderem dem soft-law Regulierungsansatz folgt. Der Autor untersucht in diesem Buch die Wechselwirkung von öffentlich aufsichtsrechtlicher und privatrechtlicher Corporate Governance im Spannungsfeld. Dabei geht er auf die rechtsmethodische Figur der „Ausstrahlungswirkung" sowie auf die fachlichen Anforderungen und die Mandatsobergrenze für Aufsichtsräte ein.




Kurztext / Annotation


Das Buch behandelt das Spannungsfeld von Aktienrecht und Aufsichtsrecht, die Professionalisierung, die fachlichen Anforderungen und Begrenzungen aus AktG, KWG und VAG. Die Studie beleuchtet unter anderem die „Ausstrahlung", zwischen den Regelungsmassen hinsichtlich der Anforderungen der Corporate Governance für branchenzugehörige Aufsichtsräte.




Inhaltsverzeichnis


Aufsichtsrat – Professionalisierung – Anforderungen nach AktG, KWG und VAG – historisches, nationales und europäisches Recht – Richtlinien – prinzipienorientierte Regulierung – Soft-law – Ausstrahlung – Mandatsobergrenzen – Fachliche Anforderungen – Corporate Governance – Compliance – Privat- und öffentliches Recht