JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Ferdinand Kerschner; Katharina Sagerer-Foric

Familienrecht

Bürgerliches Recht Band V

27,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7046-7699-3
Verlag: Verlag Österreich
Format: Flexibler Einband
XXII, 204 Seiten; 23.5 cm x 15.5 cm, 6. Auflage, 2017

Hauptbeschreibung

Ideale Lernunterlage für Studium und Berufszulassungsprüfungen

Seit der 5. Auflage des bewährten Lehrbuchs zum Familienrecht haben vor allem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und der Verfassungsgerichtshof neue bedeutende Entwicklungen bewirkt: Nunmehr kann auch ein Kind mit zwei Müttern eine Familie sein. Ist eine solche auch mit zwei Vätern möglich? Antworten darauf liefern das Fortpflanzungsmedizinrechts-Änderungsgesetz 2015 (FMedRÄG 2015) und das Adoptionsrechts-Änderungsgesetz 2013 (AdRÄG 2013). Auch die neue Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesbR) und das neue Erbrecht haben erheblich auf das Familienrecht eingewirkt. Damit ist das Buch eine ideale Lernunterlage für Studium und einschlägige Berufszulassungsprüfungen als auch eine aktuelle Informationsquelle für Praktiker.

Das Werk ist Teil der achtbändigen Lehrbuchreihe zum Bürgerlichen Recht. Die bewährte Reihe aus dem Verlag Österreich, herausgegeben von Peter Bydlinski und Ferdinand Kerschner, vermittelt in sieben Bänden die notwendigen Kenntnisse zu allen Teilbereichen. Ergänzt werden die Lehrbücher durch einen Übungsband mit Fällen und Lösungen für eine bestmögliche Prüfungsvorbereitung.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Kerschner i.R.
Institut für Zivilrecht, Johannes Kepler-Universität Linz

Mag. Katharina Sagerer-Foric
Juristin in der Familien- und Scheidungsberatung