JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christian Duve; Horst Eidenmüller; Andreas Hacke; Martin Fries

Mediation in der Wirtschaft

Wege zum professionellen Konfliktmanagement

51,20 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-504-06261-3
Verlag: Schmidt, Otto (Deutschland)
Format: Fester Einband
400 Seiten; 24 cm x 17 cm, 3. neu bearbeitete Auflage 2019, 2019

Hauptbeschreibung

Der Klassiker auf dem neuesten Stand der sich stets fortentwickelnden Diskussion und Erkenntnisse sowie der neuen Rechtsgrundlage in Form des MediationsG. Praxisbezogen, anschaulich mit vielen Beispielen, fundiert und mit wertvollen Anregungen.

Ein Muss für Mediatoren, Wirtschaftsanwälte und Führungskräfte
Bei Streitigkeiten innerhalb eines oder zwischen mehreren Wirtschaftsunternehmen steckt in einem professionellen Konfliktmanagement hohes Potential zur Streitbeilegung.
Daher ist dieses Werk ein Muss für Mediatoren, für jeden in der Wirtschaft tätigen Juristen und für alle Führungskräfte. Vor allem eine wahre Fundgrube für diejenigen, die die erheblichen Vorteile der Mediation erkennen und nutzen wollen.

Besonders nutzbringend
-Schilderung von schwierigen Situationen in Mediationsverfahren und deren Bewältigungsstrategien
-Intelligente Nutzung und Institutionalisierung der Mediation
Stets mit dem interdisziplinären Blick auf psychologische Hintergründe und Wirkmechanismen erläutern die Autoren die Methode der Mediation als Alternative zu kostenträchtigen Prozessen.

Kurztext / Annotation

Potentiale der Mediation professionell nutzen. Konflikte in Unternehmen und zwischen Unternehmen bewältigen. Streitigkeiten schnell und kostengünstig beilegen.

Zitat aus einer Besprechung

Rezension zur Vorauflage:

„… Gesamteindruck der Neuauflage, die sich unverändert als Pflichtlektüre für alle ernsthaft an der Nutzung, Ausübung oder Implementierung von Wirtschaftsmediation Interessierten empfiehlt.“
RA Dr. Jürgen Klowait, ZKM 4/2011