JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Alfred Katz; Gerald G. Sander

Staatsrecht

Grundlagen, Staatsorganisation, Grundrechte

26,80 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8114-9877-8
Reihe: JURATHEK Studium
Verlag: C.F. Müller (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
XX, 489 Seiten; 23.5 cm x 16.5 cm, 19. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Zitat aus einer Besprechung

Die kompakte Darstellung ist ideal für NebenfachstudierendeProf. Dr. Diana zu Hohenlohe, Potsdam WS 19-20Das Buch ist ein ausgezeichneter Begleiter durch das erste Studienjahr und wird sicher auch in der Examensvorbereitung das eine oder andere mal noch nützlich sein. Es besticht durch einfache Struktur und ausgezeichnete Didaktik.referendare.net 21.02.08... handelt es sich um eine solide, zuverlässige Einführung, insbesondere für jüngere JuristenJuS 7/2003

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die Autoren:
Prof. Dr. Alfred Katz, Rechtsanwalt in Neu-Ulm und Honorarprofessor an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg; Prof. Dr. Gerald G. Sander, Professor für Staats-, Verwaltungs- und Europarecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg; Lehrbeauftragter an den Universitäten Tübingen und Speyer sowie regelmäßiger Gastprofessor im Rahmen von Erasmus+ an den Universitäten Pilsen, Budweis und Rijeka.

Hauptbeschreibung

Die Neuauflage:
Nach nahezu 10 Jahren erscheint der Klassiker des Staatsrechts in völliger Neubearbeitung. Das neue Autorenteam hat verfassungsrechtliche Entwicklungen und europarechtliche Einflüsse in die Darstellung des Staatsorganisationsrechts und vor allem der Grundrechte einfließen lassen. Rechtsprechung und Literatur sind bis Mai 2019 berücksichtigt.

Das bewährte Grundkurskonzept:
Der einbändige Grundkurs im öffentlichen Recht ist primär für Studienanfänger bestimmt und folgt einer mit Erfolg praktizierten Grundkonzeption in der Ausbildung. Grundzüge des Staatsorganisationsrechts und der Grundrechte, der Verfassungslehre und der Allgemeinen Staatslehre stehen dabei im Mittelpunkt. Integriert sind stets auch verfassungsgeschichtliche und verwaltungrechtliche Aspekte. Unter Einbeziehung gesellschaftlich-soziologischer und politischer Hintergründe wird gewissermaßen der "Staat in Aktion" dargestellt. Eingefügte Verständnisfragen und Fallbeispiele dienen der Repetition und Eigenkontrolle der Studierenden. Hinweise zum Anfertigen von Übungsarbeiten und eine Vielzahl von Schaubildern runden das Lehrbuch didaktisch ab.