JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christine Naumann

Wohnumfeldverbesserungen für Menschen mit Demenz

Bauliche Maßnahmen unter Berücksichtigung komplexer Gesundheitsprobleme

56,53 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-658-24753-9
Reihe: Best of Pflege
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Format: Flexibler Einband
XVIII, 149 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1. Aufl. 2019, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Christine Naumann verbindet in ihrem Buch die Perspektiven der Architektur, Pflege und Medizin und setzt bauliche Interventionen mit individuellen Gesundheitsproblemen von Menschen mit Demenz in Zusammenhang. Mithilfe von Anleihen in den unterschiedlichen Berufsgruppen und deren Regelwerken (DIN-Normen, ICF, SGB XI) entsteht ein multiperspektivisches Werk. Ein Maßnahmenkatalog für demenzgerechte Wohnungsanpassung systematisiert das komplexe Wirkungsgefüge von Person und Umwelt und kann die Beratenden unterstützen, die passende Intervention für die Person mit Demenz unter Berücksichtigung individueller Einschränkungen und der baulichen Rahmenbedingungen zu empfehlen. 



Inhaltsverzeichnis

Demenzgerechte Wohnungsanpassung: Beratungssituation und -material, Sozialgesetzgebung.- Mögliche Maßnahmen zur Förderung der Selbständigkeit in pflegerelevanten Lebensbereichen nach § 14 SGB XI.- Individuelle Rahmenbedingungen: Klassifizierung der personen- und umweltbezogenen Faktoren nach ICF und DIN.- Bedarfsgerechte Interventionen: Auswahl mithilfe des Analyseinstruments und Beurteilung anhand des Katalogs.



Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Christine Naumann ist Diplom-Ingenieurin für Architektur und Innenarchitektur und spezialisierte sich im multiprofessionellen Masterstudium auf die Versorgung von Menschen mit Demenz.