JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Frank Weller

Datenschutz für Vereine

Leitfaden für die Vereinspraxis

25,70 EUR inkl. MwSt.
Noch nicht lieferbar. Wir liefern sofort nach Einlangen!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-503-19439-1
Reihe: Praxiswissen Sportverein & Management
Verlag: Schmidt, Erich (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
165 Seiten; 21 cm x 14.4 cm, 2. Auflage, 2020
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Ob Mitgliederverwaltung oder Spendenlisten – Vereine arbeiten heute mit einer wachsenden Fülle personenbezogener Daten. Am Thema Datenschutz und den Anforderungen der neuen Datenschutzregelungen durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommt kein Vereinsvorstand mehr vorbei.

Für einen rechtssicheren Umgang mit Daten im Vereinsalltag beantwortet Ihnen das Praxisbuch von Frank Weller alle relevanten Fragen. In der umfassend aktualisierten 2. Auflage erfahren Sie u.a.,

- welche Inhalte nach DSGVO und BDSG (neu) für Vereine wichtig sind,
- welchen Informationspflichten Vereine nachkommen müssen,
- wann Ihr Verein einen Datenschutzbeauftragten bestellen muss und
- wie Sie den Datenschutz auch in Ausnahmesituationen sicherstellen, bspw. bei virtuellen Sitzungen.

Viele Praxistipps, Beispiele und Mustertexte unterstützen Sie bei der Umsetzung – ein leicht verständlicher Ratgeber, mit dem Sie Ihre Vereinsarbeit transparent machen und Haftungsrisiken begrenzen.

Kurztext / Annotation

Datenschutz e.V.: Ob Mitgliederverwaltung oder Spendenlisten: Vereine arbeiten mit einer wachsenden Fülle personenbezogener Daten. Für einen rechtssicheren Umgang mit Daten im Vereinsalltag beantwortet Frank Weller jetzt alle wichtigen Fragen: Von Inhalten nach DSGVO und BDSG (neu) über Informationspflichten und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten bis zur Datensicherung. Mit vielen Praxistipps und Mustertexten und aktuellen Hinweisen zur Krise, z.B. bei virtuellen Sitzungen.