JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Sven Mattheß

Was passiert mit Urlaubsansprüchen verstorbener Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer?

Bundesarbeitsgericht und Europäischer Gerichtshof im Vergleich

12,99 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-346-00342-3
Verlag: GRIN Verlag
Format: E-Book Text (PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
14 Seiten, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,3, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Arten von Urlaub bei verstorbenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und geht den Fragen nach, wie eigentlich der Abgeltungsanspruch entsteht, und wie es vom Abgeltungsanspruch zum Vererben kommt.

Während der gesamten Arbeit werden dabei die Ansichten der beiden Gerichtshöfe vergleichend gegenübergestellt.
Hierzu werden in einem ersten Schritt die verschiedenen Arten von- und Ansprüche auf Urlaub definiert, bevor in einem nächsten Schritt die jeweils verschiedene Entstehung von Abgeltungsansprüchen näher erläutert wird.

Daran anschließend wird der jeweilige Weg zur Vererblichkeit nachgezeichnet, bevor vor einem abschließenden Fazit ein alternativer Weg zu dieser Vererblichkeit aufgezeigt wird.


Kurztext / Annotation

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,3, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Arten von Urlaub bei verstorbenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und geht ...