JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Andreas Herrmann

Risikoüberwälzung beim Bauwerkvertrag

42,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-01416-2
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XVI, 156 Seiten, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Die Durchführung von Bauvorhaben ist bekanntlich ein gefährliches Geschäft. Falsche Preisberechnungen, Beschädigungen oder sogar die Zerstörung des Bauwerks sind nur ein paar der möglichen und vor allem unerwünschten Ereignisse. Umso wichtiger ist eine klare und vor allem rechtssichere Regelung der Risikoüberwälzung bei Bauwerkverträgen.

So finden Sie insbesondere Antworten auf:
- Welche Risiken spielen in der Praxis eine zentrale Rolle?
- Wer hat welche Risiken gesetzlich zu tragen?
- Wie können Risiken überwälzt werden?

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Andreas Herrmann ist als Rechtsanwalt in Wien tätig.
Er ist auf die Rechtsgebiete Immobilien- und Baurecht spezialisiert.

Von Dr. Andreas Herrmann.