JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hans-Joachim Lutz

Der Mieterschutz der Nachkriegszeit

Einfluß des Mietrechts auf den Wohnungsbau

58,95 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-631-33858-2
Reihe: Europäische Hochschulschriften Recht / Reihe 2: Rechtswissenschaft / Series 2: Law / Série 2: Droit
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
182 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, Neuausg., 1998
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Der Autor: Hans-Joachim Lutz wurde 1969 in Obernburg/Main geboren. Seit 1989 Studium der Rechtswissenschaft mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung in Bayreuth. Erstes Juristisches Staatsexamen 1993. Die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung beendete er 1995. Nach dem Referendariat begann er 1996 seine Tätigkeit bei der bayerischen Justiz. Die Promotion an der Humboldt-Universität schloß er 1998 ab. Zur Zeit ist er Staatsanwalt in Bayreuth.

Hauptbeschreibung

Die Arbeit behandelt die gesamte Problematik des Mieterschutzes, also des Mietpreisschutzes, des Bestandsschutzes und der Wohnraumbewirtschaftung. Neben der Entstehung der einzelnen mietrechtlichen Gesetze wird u.a. die rechtspolitische Diskussion um den Mieterschutz in den letzten 50 Jahren anhand der verwendeten Argumente umfassend dargestellt. Der zweite Teil behandelt die Frage, ob die vielfach behauptete Hypothese, der Mieterschutz habe einen Einfluß auf den Wohnungsbau, empirisch nachgeprüft werden kann. Dabei werden sämtliche Faktoren, die einen Einfluß auf den Wohnungsbau haben, anhand statistischer Zahlen untersucht.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Der Abbau des Mieterschutzes von 1950 bis 1970 - Die Rückkehr zum strengen Mieterschutz 1970 bis 1980 - Abbau und Ausweitung des Mieterschutzes seit 1981 - Rechtspolitische Diskussion um den Mieterschutz seit 1948 - Das Problem der Privatautonomie - Sozialisierung des Privatrechts - Mieterschutz und Verfassungsrecht: Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - Das Mietenniveau - Empirische Nichtnachweisbarkeit der Hypothese «Einfluß des Mieterschutzes auf den Wohnungsbau».