JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hans-Georg Tillmann; Albert M. Seitz

Wertermittlung von Erbbaurechten und Erbbaugrundstücken

71,00 EUR inkl. MwSt.
Ca. Preis, erscheint im Jänner - wir liefern sofort nach Einlangen!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8462-0930-1
Verlag: Reguvis Fachmedien
Format: Fester Einband
500 Seiten; 24.4 cm x 16.5 cm, 1. Auflage, 2020

Hauptbeschreibung

Welche normierten und nicht-normierten Verfahren werden bei der Wertermittlung im Zusammenhang mit Erbbaurechten in Sachverständigenkreisen angewendet? Welche gesetzlichen Vorgaben müssen dabei beachtet werden? Welche Anforderungen werden bei bestimmten Bewertungsanlässen (z.B. in Zwangsversteigerungsverfahren) an Gutachten gestellt? Was sind typische Fehlerquellen bei der Verkehrswertermittlung im Zusammenhang mit Erbbaurechten?
Dieses Buch stellt die Thematik der Erbbaurechte umfänglich dar und bietet damit das nötige Handwerkszeug für die Erstattung von Verkehrswertgutachten über Erbbaurechte und Erbbaugrundstücke. Anhand von Praxisfällen werden die verschiedenen Verfahren zur Wertermittlung von Erbbaurechten und Erbbaugrundstücken praxisnah erläutert. Eine Checkliste ermöglicht die Überprüfung von eigenen und externen Gutachten. Das Buch schließt mit einem Fragenkatalog zur Selbstüberprüfung und Übungsaufgaben ab und eignet sich daher auch als Lehrbuch zur Prüfungsvorbereitung bei den bestellenden Kammern bzw. Zertifizierungsstellen.
Die Autoren greifen dabei auf einen Fundus aus langjähriger Sachverständigentätigkeit mit der Spezialisierung auf Erbbaurechte zurück.

Werbliche Überschrift

Das Fachbuch zum Spezialthema

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: - Das Erbbaurecht: Inhalt, Formen, Charakteristika
- Der Erbbauzins: Wertsicherung, Anpassungsgrenzen
- Verfahren der Verkehrswertermittlung im Zusammenhang mit Erbbaurechten i.S.d. § 194 BauGB
- Besonderheiten im Zwangsversteigerungsverfahren
- Besonderheiten weiterer Bewertungsanlässe
- Typische Fehlerquellen bei der Wertermittlung
- Fragenkatalog und Übungsaufgaben
- Checklisten

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Autoreninfo: Dr.-Ing. Hans-Georg Tillmann ist ö.b.u.v. Sachverständiger für Immobilienbewertung, Mitglied in mehreren Fachgremien (Architektenkammern, Industrie- und Handelskammer), u.a. Seminarleitung Wertermittlung bei mehreren Veranstaltern und Kammern
Dipl.-Ing. Albert M. Seitz ist Bauingenieur, ö.b.u.v. Sachverständiger für Immobilienbewertung, Mitglied im Fachgremium der Industrie- und Handelskammer, Lehrbeauftragter an der HS Anhalt; Referent; Seminarleiter