JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Ralf Kunze

Regionalökonomische Auswirkungen von Tagungen und Kongressen

Entwicklung eines allgemein anwendbaren Modells für Deutschland

77,09 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-658-23497-3
Reihe: Entrepreneurial Management und Standortentwicklung
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Format: Flexibler Einband
XXV, 638 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1. Aufl. 2018, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Ralf Kunze untersucht in diesem Buch die international sehr unterschiedlichen Definitionen, Methoden und einzubeziehenden Akteure für den Tagungsmarkt mit dem Ziel, ein universelles, transparentes sowie praktisch anwendbares Berechnungsschema für wirtschaftliche Effekte des Tagungsmarktes in Städten und Regionen zu entwickeln. Dafür nutzt er in diversen Berechnungsschritten verschiedene etablierte Methoden und erarbeitet darauf basierend eine für Deutschland optimale Methode zur vollständigen Erfassung der regionalen Effekte.



Inhaltsverzeichnis

Akteure auf dem Tagungsmarkt.- Begriffsdiskussion zu ökonomischen Auswirkungen.- Die ökonomische Analyse in der Literatur.- Vergleich der Berechnungsmodelle.- Studien wirtschaftlicher Effekte.- Theoretische Entwicklung der Berechnung.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Ralf Kunze promovierte an der Leuphana Universität Lüneburg bei Prof. Dr. Edgar Kreilkamp. Zusammen mit Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber gründete er 2006 das Europäische Institut für TagungsWirtschaft (EITW) an der Hochschule Harz und erforscht seitdem intensiv den Tagungsmarkt.