JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Petra Epple

Nürburgring 2009

Das Kerngeschäft Motorsport und der Ausbau zu einer Freizeit-Destination

38,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-639-86923-1
Verlag: AV Akademikerverlag
Format: Flexibler Einband
156 Seiten; 220 mm x 150 mm, 2016

Langtext

Der Nürburgring ist eine der legendärsten Rennstrecken der Welt. Daher liegt sein Schicksal nach wie vor vielen Freunden des Motorsports und Besuchern der Eifel am Herzen. Die vorliegende Untersuchung von 2009 stellt die strukturellen Gegebenheiten vor Ort, die Vorüberlegungen und Erwartungen an das Projekt "Nürburgring 2009" aus der Sicht vieler Beteiligter damals vor. Sie beleuchtet die mit dem Bauprojekt verbundenen Auswirkungen sowie sich ergebende positive und negative Effekte auf das Kerngeschäft Motorsport am Nürburgring. Auch wenn zwischenzeitlich das Projekt gescheitert scheint und die Nürburgring GmbH Insolvenz anmelden musste, bleiben die damaligen Fragestellungen und Hypothesen nach wie vor interessant, wenn man Perspektiven für den Nürburgring und die Region entwickeln will.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Petra Epple, geb. 1985 in Bad Dürkheim (RLP), studierte Sportwissenschaften an der Universität Mainz mit Schwerpunkt Ökonomie & Management. Diese Untersuchung entstand 2009 als Diplomarbeit. Petra Epple arbeitete zunächst im Bereich Vertrieb des Nürburgrings, seit Anfang 2013 ist sie Mitarbeiterin eines erfolgreichen Rennsport-Teams in der Eifel.