JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Gustav Pfeifer; Kurt Andermann

Die Wolkensteiner

Facetten des Tiroler Adels in Spätmittelalter und Neuzeit

48,00 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7030-0466-7
Reihe: Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs
Verlag: Wagner Innsbruck
Format: Flexibler Einband
500 Seiten; 24 cm x 17 cm, 1. Auflage, 2009
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Gustav Pfeifer, geb. 1966 in Bozen, Dr. phil., studierte Geschichte und Historische Hilfswissenschaften in Wien, Mitglied des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung in Wien, seit 1992 Archivar am Südtiroler Landesarchiv.

Kurt Andermann, geb. 1950 in Speyer, ist ein deutscher Historiker und Archivar, er studierte an der Universität Mannheim von 1971/72 bis 1977 die Fächer Geschichte, Germanistik, Politische Wissenschaft und Deutsche Rechtsgeschichte. Seit 1978 ist er im staatlichen Archivdienst des Landes Baden-Württemberg.

Hauptbeschreibung

SPÄTMITTELALTERLICHE UND FRÜHNEUZEITLICHE FÜHRUNGSGESCHICHTE: Adel und Hof am Beispiel der Familie von Wolkenstein

Dieses Buch fasst das derzeit verfügbare Wissen über das noch heute blühende Geschlecht der Herren, Freiherrn und schließlich Grafen von Wolkenstein zusammen und bietet darüber hinaus eine vertiefte Betrachtung der spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Führungsschichten.

Der Dichter Oswald von Wolkenstein (†1445) ist jedem ein Begriff; über seine Familie, die Herren, Freiherren und schließlich Grafen von Wolkenstein ist aber wenig bekannt. Dieses Buch fasst das derzeit verfügbare Wissen über das noch heute blühende Geschlecht zusammen und bietet darüber hinaus eine vertiefte Betrachtung der spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Führungsschichten Tirols.

Schwerpunkt ist dabei die frühe Neuzeit, aber auch der spätmittelalterliche "Vorlauf" steht im Blickfeld. Für das 16. bis 18. Jahrhundert geht es vor allem um Heiratsstrategien und Familienformen, um das Engagement der Wolkensteiner in der Adelskirche, um Formen der Repräsentation und Erinnerungskultur, um die Teilhabe an Lesekultur und Geschichtsschreibung, um die Betätigung im Bergbau sowie um die besondere Rolle der Wolkenstein im Hochstift Trient und in der Tiroler Landesverwaltung; überdies kommen die Stellung und die Probleme des Adels im politischen und sozialen Wandel des 19. und 20. Jahrhunderts zur Sprache.

Mehrere Beiträge befassen sich schließlich mit der archivalischen Hinterlassenschaft der Familie Wolkenstein und ebnen damit den Weg für künftige Untersuchungen zur Geschichte dieser und anderer Südtiroler Adelsfamilien sowie zur Erforschung der Tiroler Landesgeschichte überhaupt.

AUS DEM INHALT:

Peter Johanek
Der Adel in den österreichischen Ländern und in Tirol während des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit

Gustav Pfeifer
miles potens in comitatu - Engelmar von Vilanders und der Tiroler Adel in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Ein Kapitel aus der Vorgeschichte des Hauses Wolkenstein

Sigrid Schmitt
Oswald von Wolkenstein. Zur Lebenswelt eines Niederadligen im Spätmittelalter

Reinhard Seyboth
Adel und Hof zur Zeit Maximilians I. am Beispiel der Familie von Wolkenstein

Clemens Joos
Tod und Begängnis Veit von Wolkensteins in Freiburg

Siglinde Clementi
Deren von Wolkenstein. Familienstrategien, Heirat und Geschlechterbeziehungen bei den Wolkenstein-Trostburg (um 1500 bis 1650)

Klaus Brandstätter
Kirchliche Karrieren der Wolkensteiner in der Frühen Neuzeit

Leo Andergassen
Das Selbstverständnis der Wolkensteiner im Spiegel ihrer Grabmäler, Heraldica und Stiftungen (15. Bis 17. Jahrhundert)

Rudolf Tasser
Die Wolkenstein-Rodenegg als Bergbauunternehmer im Ahrntal (1562 bis 1650)

Marcello Bonazza
I Wolkenstein di Trento (1578-1826)
Clonazione e innesto di un sistema famigliare aristocratico

Stefan Benz
Marx Sittich von Wolkensteins "Landesbeschreibung" von Südtirol

Ursula Stampfer
Adlige Lesekultur in Tirol um 1600 am Beispiel der Wolkenstein-Rodenegg

Astrid von Schlachta
Das Amt des Landeshauptmanns - Verwaltung und Politik in Tirol im 18. Jahrhundert am Beispiel Paris Dominkus von Wolkenstein-Trostburgs und Paris von Wolkenstein-Rodeneggs

Hans Heiss
Tiroler Adel an der Schwelle zur Moderne: Krise und Neuorientierung am Beispiel der Wolkensteiner

Gerhard Fouquet
Die Wolkensteiner - eine Zusammenfassung

Irmtraud Freifrau von Andrian-Werburg
Das Archiv der Familie Wolkenstein-Rodenegg. Ein Werkstattbericht

Christine Roilo
Das Archiv der Familie Wolkenstein-Trostburg im Südtiroler Landesarchiv

Kurt Andermann
Ein Wolkensteiner Archiv am Oberrhein