JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christine Finke

Finanzplaner Alleinerziehende

Geld und Recht: Das steht Ihnen zu

17,40 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7471-0048-6
Verlag: Stiftung Warentest
Format: Flexibler Einband
160 Seiten; mit farb. Abb. ; 21.5 cm x 16.5 cm, 2019

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Christine Finke, Jahrgang 1966, ist freie Journalistin und Kinderbuchtexterin und lebt in Konstanz am Bodensee, wo sie sich als Stadträtin für Kinder und Familienfreundlichkeit einsetzt. Seit 2011 bloggt die promovierte Anglistin unter dem Namen “Mama arbeitet“ über ihr Leben als Alleinerziehende mit drei Kindern.

Hauptbeschreibung

Wenn Mütter oder Väter alleinerziehend sind, kämpfen sie oft für Unterhalt, Wohngeld und Zuschüsse. Sie stehen vor vielen rechtlichen und finanziellen Fragen: Wie schaffe ich es, Kind und Beruf zu vereinbaren? Was kann ich tun, wenn das andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt? Wie gelingt es, die Finanzen im Griff zu haben und fürs Alter vorzusorgen? Christine Finke, selbst dreifache Mutter, alleinerziehend und preisgekrönte Bloggerin, ist mittlerweile zu einem Sprachrohr für Alleinerziehende geworden. Sie erklärt anschaulich, welche Rechte sie haben, und vor allem, wo sie Unterstützung bekommen, um ihren finanziellen Spielraum zu vergrößern: mit dem Unterhalt, der ihnen zusteht, staatlichen Hilfen, Steuerersparnissen, den passenden Versicherungen und Anlageformen fürs Alter und nicht zuletzt mit verlässlichen Kinderbetreuungsmöglichkeiten.