JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Otto Weiss

Begegnungen mit Klemens Maria Hofbauer (1751-1820)

15,40 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7917-2179-8
Verlag: Pustet, F
Format: Fester Einband
240 Seiten; 21.5 cm x 13.5 cm, 1. Auflage, 2009

Hauptbeschreibung

Otto Weiß, der als bester Kenner Klemens Maria Hofbauers und seiner Umwelt gilt, präsentiert ein neues Bild des Heiligen, wie es in den Quellen erscheint und wie ihn seine Zeitgenossen erlebten. Diesen "wirklichen Hofbauer" stellt er dem Bild entgegen, das ihn als engstirnigen Gefolgsmann Roms und als Gegner aufgeklärten Denkens, als Überwinder der Aufklärung und des Josephinismus zeichnet.

Sichtbar wird ein Mensch mit Ecken und Kanten, ein kluger, durchaus aufgeklärter und "romkritischer" Mann, der stur sein konnte und zu Zornausbrüchen neigte, aber vielleicht gerade deswegen als rastloser Seelsorger voll Zärtlichkeit und Verständnis Menschen aller Bevölkerungsschichten Halt und Sicherheit gab.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Otto Weiß, Dr. phil., geb. 1934, ist Koordinator und Herausgeber der "Geschichte der Kongregation der Redemptoristen". Er lebt in Wien und in Grafing bei München und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Katholizismus im 19. und 20. Jahrhundert.