JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Eckart D. Stratenschulte

Europas Außenpolitik

Die EU als globaler Akteur

38,95 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-631-55670-2
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
148 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, Neuausg., 2006

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Der Herausgeber: Eckart D. Stratenschulte, geboren 1952, hat Politikwissenschaft, Soziologie und Germanistik in Marburg studiert. Nach Tätigkeiten als Dozent und anschließend als Leiter des Instituts für intereuropäische Studien Berlin und als Referatsleiter in der Senatskanzlei Berlin ist er seit 1993 Leiter der Europäischen Akademie Berlin und lehrt seit 1999 zusätzlich an der Freien Universität Berlin.

Hauptbeschreibung

Die Europäische Union sei, so sagte ihre eigene Sicherheitsstrategie im Jahr 2003, zwangsläufig ein globaler Akteur, sie müsse aber ihre strategischen Ziele aktiver verfolgen. Dabei ist ihr erstes Handlungsfeld der europäische Kontinent, aber auch die Beziehungen mit den anderen Teilen der Welt müssen in den Blick genommen werden. In diesem Band nehmen Politiker, Diplomaten und Wissenschaftler eine aktuelle Bestandsaufnahme der europäischen Außenpolitik vor, um so einen Beitrag zur Beurteilung der internationalen Handlungsfähigkeit der EU und zur Umsetzung ihrer Sicherheitsstrategie in konkrete Politik zu leisten.

Inhaltsverzeichnis


Aus dem Inhalt: Manfred Görtemaker: Partnerschaft mit Problemen oder Probleme mit der Partnerschaft? Veränderungen in den transatlantischen Beziehungen – Anatolij Ponomarenko: Die Ukraine, Europa und Überlegungen zu einer neuen Ostpolitik der EU – Barbara Lippert: Braucht Europa eine neue Ostpolitik? - Thesen und Vorschläge für eine intensivierte EU-Nachbarschaftspolitik – Eckart D. Stratenschulte: ENP, EWR Plus oder EU Minus - die EU suchte neue Formen – Peter Altmaier: Das europäisch-islamische Verhältnis - kein Ausweg aus der Krise? – Sonja Hegasy: Das europäisch-islamische Verhältnis - ein Kommentar zu Peter Altmaier – Michael Gahler: Eine Strategie für Afrika – Peter Schmidt: Die Afrika-Strategie und ihre Umsetzung – Luiz Felipe de Seixas Corrêa: Vor dem EU-Lateinamerika-Gipfel: Erwartungen an Europa – Günther Maihold: Die Beziehungen zwischen Europa und Lateinamerika in der «Erwartungsfalle»: Konturen einer Reform.