JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Axel Nauert

Nieten ohne Nadelstreifen

Cool, psychopathisch und skrupellos - wie die neue Generation von Führungskräften unsere Wirtschaft ruiniert

20,60 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86881-712-6
Verlag: REDLINE
Format: Fester Einband
224 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 2018

Hauptbeschreibung

Sind die „hippen“ Arbeitgeber des digitalen Zeitalters à la Jobs, Samwer wirklich besser als ihre Vorgänger in Nadelstreifen? Oder doch nur neue Ausbeuter, unfähige Nieten in legerer Gestalt, die Unsummen von Geld vernichten, ganze Belegschaften frustrieren und einen irreversiblen wirtschaftlichen Schaden verursachen?
In seinem Buch zeigt Axel Nauert, wie das Ende der Krawatte in der Chefetage eine neue Ära einer Dark Leadership einläutete. Er schreibt über die Narzissten in Sneakers, die durch ihre Unfähigkeit, Ignoranz und Selbstüberschätzung ganze Unternehmen gegen die Wand fahren und ihre Mitarbeiter in den Abgrund der Hipster-Hölle reißen, von Missständen auf der Managementebene und den vermeintlich visionären Wirtschaftslenkern, die jedes Maß verloren zu haben scheinen. Der Autor warnt vor den fatalen Folgen und fordert dringend ein Umdenken in den Chefetagen – zum Wohle der Unternehmen und letztlich allen.

Werbliche Überschrift

Neues aus der Hipster-Hölle

Schlagworte