JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Klaus Sieveking

Statusrechte von Ausländern

Rechtswissenschaftliche Beiträge zur Freizügigkeit, sozialen Sicherung, Bildung und politischen Beteiligung

113,10 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-631-76969-0
Reihe: Recht der Arbeit und der sozialen Sicherheit
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Deutschland)
Format: Fester Einband
624 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, Neuausg., 2019
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern



Klaus Sieveking ist emeritierter Professor für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Europarecht an der Universität Bremen. In den Jahren 1985-2003 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Europäische Rechtspolitik tätig. 1993 legte er seine Habilitationsschrift zu „Statusrechten von Ausländern" vor. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zum Ausländer- und Sozialrecht.




Hauptbeschreibung


Unter dem theoretischen Bezugspunkt "Statusrechte von Ausländern" wird das Spannungsverhältnis untersucht, in dem die Rechtspositionen von Ausländern aus den Mitgliedstaaten der EU und aus Drittstaaten beim europäischen Integrationsprozess und beim Ringen um Konturen der bundesdeutschen Ausländerpolitik stehen. Dieses Buch enthält Arbeiten zu den Aspekten Freizügigkeit, soziale Sicherung, Bildung und politische Beteiligung. Angesichts der aktuellen Debatten über die Integration der nach Deutschland geflüchteten Menschen haben diese Arbeiten neue Aktualität erhalten. Sie können in vielfacher Hinsicht auf rechtliche Probleme übertragen werden, die derzeit bei der Integration geflüchteter Menschen gelöst werden müssen.




Kurztext / Annotation


Unter dem Bezugspunkt „Statusrechte von Ausländern" untersucht der Autor die Rechtspositionen von Ausländern bei der europäischen Integration und in der bundesdeutschen Ausländerpolitik untersucht. Diese Analysen können auf rechtliche Probleme übertragen werden, die derzeit bei der Integration geflüchteter Menschen gelöst werden müssen.




Inhaltsverzeichnis


Arbeitsmigration – Ausländerrecht – Bildung – Berufliche Bildung und Weiterbildung – Europäische Integration – Europäische Sozialpolitik – Freizügigkeit – Kommunalwahlrecht für Ausländer – Politische Beteiligung – Rechtsstatus von Ausländern – Soziale Sicherung