JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christian Heinrich

Nach der Krise ist vor der Krise

Arbeits- und Insolvenzrecht als Rettungsanker?

45,60 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8452-9214-4
Reihe: Heinrich, Symposion Insolvenz- und Arbeitsrecht
Verlag: Nomos Verlag
Format: E-Book Text (PDF (mit DRM) sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
151 Seiten, 1. Auflage, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Während die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in den letzten Jahren stetig sinkt und mit voraussichtlich rund 20.000 im Jahr 2017 einen historischen Tiefstand erreichen wird, bleibt die Anzahl der Großinsolvenzen weiterhin auf hohem Niveau.
Insgesamt sind durch die Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2017 vermutlich etwa 200.000 Arbeitsplätze betroffen. Das zeigt die Bedeutung etwaiger Sanierungsbemühungen für den Arbeitsmarkt und verdeutlicht die praktische Relevanz der wissenschaftlichen Analyse des Insolvenz- und Arbeitsrechts.
Das 13. Symposion Insolvenz- und Arbeitsrecht hat mit dem Thema "Nach der Krise ist vor der Krise. Arbeits- und Insolvenzrecht als Rettungsanker?" erneut ein Potpourri aktueller Fragen aufgeworfen.