JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Ingo Noack

Insolvenz Ratgeber Firmeninsolvenz

Wie Sie mit einer drohenden Firmeninsolvenz umgehen, Insolvenzverschleppung & Zahlungsunfähigkeit vermeiden

30,90 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7482-2124-1
Verlag: tredition
Format: Fester Einband
180 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Der Insolvenzratgeber gibt betroffenen Unternehmerinnen und Unternehmern sinnvolle Tipps an die Hand, um ihre finanzielle Situation erfolgreich zu meistern und damit eine Insolvenz im günstigsten Falle abwenden oder zumindest die Auswirkungen der Insolvenz abmildern zu können. Anders als viele andere auf dem Markt vorhandene Ratgeber beleuchtet das vorliegende Werk die Perspektive nicht nur des Unternehmers, sondern auch der Gläubiger, des Insolvenzverwalters und der involvierten Banken. Dieser Perspektivwechsel versetzt den betroffenen Unternehmer bzw. die Unternehmerin in die Lage, bei Verhandlungen kraftvoll aufzutreten und nicht in eine defensive Haltung zu verfallen. Zugleich wird gezeigt, wie durch die Gründung einer britischen Limited Company ein neuer unternehmerischer Start auf legale Art und Weise trotz laufender Insolvenz möglich ist. Grundlage hierfür ist eine ausschließlich virtuelle Geschäftstätigkeit in Großbritannien. Wie dies genau vonstattengeht, ohne deutsches Recht zu brechen, zeigt das vorliegende Buch. Zahlreiche Tipps und mutmachende Hinweise runden den Insolvenzratgeber ab.

Kurztext / Annotation

Der Insolvenzratgeber gibt betroffenen Unternehmerinnen und Unternehmern sinnvolle Tipps an die Hand, um ihre finanzielle Situation erfolgreich zu meistern und damit eine Insolvenz im günstigsten Falle abwenden oder zumindest die Auswirkungen der Insolvenz abmildern zu können. Anders als viele andere auf dem Markt vorhandene Ratgeber beleuchtet das vorliegende Werk die Perspektive nicht nur des Unternehmers, sondern auch der Gläubiger, des Insolvenzverwalters und der involvierten Banken. Dieser Perspektivwechsel versetzt den betroffenen Unternehmer bzw. die Unternehmerin in die Lage, bei Verhandlungen kraftvoll aufzutreten und nicht in eine defensive Haltung zu verfallen. Zugleich wird gezeigt, wie durch die Gründung einer britischen Limited Company ein neuer unternehmerischer Start auf legale Art und Weise trotz laufender Insolvenz möglich ist. Grundlage hierfür ist eine ausschließlich virtuelle Geschäftstätigkeit in Großbritannien. Wie dies genau vonstattengeht, ohne deutsches Recht zu brechen, zeigt das vorliegende Buch. Zahlreiche Tipps und mutmachende Hinweise runden den Insolvenzratgeber ab.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Ingo Noack ist seit 1990 in Projektentwicklung, Planung, Bau & Betrieb von Senioreneinrichtungen tätig.
Hier beschreibe ich die Vor- und Nachteile für Senioren und Angehörige in einer Tagespflege-Einrichtung.

http://www.Pflege-Liebe.de
http://www.Betreuteswohnen-Seniorenresidenz.de

https://GmbH-Probleme24.de
https://Liquidation-GmbH.de