JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Andrew P. Scheichl; Roland Zauner; Florian Berl

AWG Abfallwirtschaftsgesetz 2002

Kurzkommentar

118,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-01001-0
Reihe: Manz Kurzkommentar
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
XXIV, 630 Seiten, 2015
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

- Was ist (kein) Abfall?
- Unter welchen Voraussetzungen endet die Abfalleigenschaft?
- Welche Pflichten und Verbote treffen Abfallbesitzer?
- Wann unterliegt eine Anlage dem AWG 2002?
- Welches Verfahren ist einschlägig?

Das AWG 2002 ist eines der zentralen Gesetze des österreichischen Umweltrechts. An die Abfalleigenschaft von Stoffen knüpft es zahlreiche Gebote, Verbote, Genehmigungs- und Überwachungspflichten und ist daher für jeden Abfallbesitzer relevant.

Der neue Kurzkommentar bietet auf einen Griff:
- Gesetzestext (Stand 1. 2. 2015) mit Fassungszeile
- Kommentierung auf Basis von Gesetzesmaterialien – Judikatur - Literatur
- übersichtliche Darstellung der AWG-Novellen samt Gesetzesmaterialien
- von Spitzenexperten des Umweltrechts

Besprechung

"Die Darstellung ist kurz und prägnant, stets auf den Punkt gebracht und gut strukturiert, sie weist eine sehr hohe Praxisrelevanz auf, ohne jedoch die Dogmatik aus den Augen zu verlieren." (AnwBl - Österr. Anwaltsblatt Nr. 7-8/2016, Rainer Weiß)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Von Dr. Andrew P. Scheichl, Rechtsanwalt, Dr. Roland Zauner, ebenfalls Rechtsanwalt und
Ing. Dr. Florian Berl, Rechtsanwaltsanwärter.

Von Dr. Andrew P. Scheichl, Dr. Roland Zauner und Ing. Dr. Florian Berl.