JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Karl-Heinz Gursky; Saskia Lettmaier

Erbrecht

20,60 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8114-4574-1
Reihe: Start ins Rechtsgebiet
Verlag: C.F. Müller (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
XIX, 206 Seiten; 23.5 cm x 16.5 cm, 7. Auflage, 2018
weitere Reihen   

Zitat aus einer Besprechung

Allen denjenigen, die sich "kurz und schmerzlos" in das Erbrecht einarbeiten möchten, ist die Lektüre dieses "knackigen Büchleins" wärmstens zu empfehlen.

RA/FA für Familien- und Erbrecht Prof. Dr. Wolfgang Burandt in: ZFE 7/2010

Gursky gelingt es meisterlich, Struktur und System des Erbrechts zu verdeutlichen und die vielen fremden Rechtsbegriffe so zu erläutern, dass am Ende anwendbares Wissen steht.

Studium WS 2010




Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die Autoren:
Dr. Karl-Heinz Gursky ist emeritierter Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Osnabrück.
Dr. Saskia Lettmaier ist Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Christian Albrechts Universität Kiel.

Hauptbeschreibung

Erbrechtliches Wissen ist unverzichtbar für jeden (angehenden) Juristen. Die praktische Bedeutung des Rechtsgebiets ist immens. Dementsprechend ist ein erheblicher Teil des Erbrechts weiterhin Pflichtstoff der Juristischen Staatsprüfungen. Dieses Lehrbuch stellt das Erbrecht klar und leicht verständlich dar. Schwerpunkte sind diejenigen Bereiche, die in den Prüfungen von allen Studierenden beherrscht werden müssen, also gesetzliche und gewillkürte Erbfolge, Vermächtnis und Pflichtteil, sowie die Verknüpfungen des Erbrechts mit dem allgemeinen Vertrags- und Vermögensrecht (z.B. Rechtsgeschäfte unter Lebenden auf den Todesfall, Erbschein, Erbengemeinschaft).
Die Neuauflage berücksichtigt die seit 2010 erschienene Rechtsprechung und Literatur und hat die zwischenzeitlich ergangenen Gesetzesänderungen eingearbeitet.

- verständliche Darstellung des ausbildungs- und prüfungsrelevanten Stoffs,
- Grund- und Detailwissen durch die Schriftgröße voneinander abgetrennt,
- zahlreiche Übersichten, Beispiele sowie – teils der Rechtsprechung entlehnte – kurze Fälle samt Lösungen,
- ergänzende Literaturhinweise zur Vertiefung sowie ein Paragrafen- und Sachverzeichnis.