JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Sebastian Bergmann

Genussrechte

Ausgestaltung - Rechnungslegung - Besteuerung

148,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-04773-3
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
XX, 716 Seiten, 2016
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Erstmals rundum analysiert

Genussrechte erfreuen sich heutzutage in der Praxis großer Beliebtheit, so zB als
• Instrument zur Unternehmensfinanzierung (neuerdings im Bereich des Crowdfunding)
• Mitarbeiterbeteiligungsinstrument
• Sanierungsinstrument oder
• als Instrument zur Honorierung besonderer Leistungen.

Erstmals wurden diese Finanzinstrumente nunmehr umfassend und von mehreren Seiten untersucht. Das brandaktuelle Werk von Sebastian Bergmann enthält neben der historischen Entwicklung detaillierte Ausführungen

• zu den heutigen Einsatzzwecken
• zur zivilrechtlichen Ausgestaltung,
• zur rechnungslegungsrechtlichen Behandlung nach UGB und IFRS,
• zur Besteuerung nach EStG und KStG.


Besprechung

"Durch dieses - bislang in Österreich zu Genussrechten wohl umfassendste - Werk werden der gesamte Umfang und rechtliche Rahmen, der Hintergrund sowie die Einsatzmöglichkeiten dieses Rechtsinstituts ausgeleuchtet. Es wird daher zu dessen wissenschaftlier wie auch praktischer Aufarbeitung wesentlich beitragen." (GesRZ - Der Gesellschafter Nr. 4/2016)

"Das Werk von Bergmann hat zweifellos das Potenzial, sich zu zentralen Fragen der Genussrechte zu einem Standardwerk zu entwickeln." (JBl - Juristische Blätter Nr. 2/2018, Martin Oppitz)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Der Autor: Assoz. Univ.-Prof. Dr. Sebastian Bergmann, LL.M. MBA, lehrt und forscht am Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik der Johannes Kepler Universität Linz.

Von Assoz. Univ.-Prof. Dr. Sebastian Bergmann, LL.M. MBA